Samstag, den 03.01.15 08:10

aus der Kategorie: Vodafone

Kein Kita-Platz: Vodafone-Anzeige löst Shitstorm aus

vodafone-werbung-tweetIn der Vergangenheit hatte der Netzbetreiber Vodafone durch Kundenbeschwerden den Unmut seiner Facebook-Fans auf sich gezogen, es folgte ein Shitstorm. Aktuell hagelt es im sozialen Netzwerk Twitter einen neuen Shitstorm gegen den Mobilfunkanbieter. Diesmal ist der Grund allerdings durch eine fragliche Werbekampagne hausgemacht.

Vodafone-Werbung löst Shitstorm aus

Mit einer Werbeanzeige zieht Vodafone derzeit den Unmut vieler Twitter-Nutzer auf sich. Während in Deutschland tausende Eltern um einen Kita-Platz für ihr Kind kämpfen schaltet der Düsseldorfer Netzbetreiber derzeit eine fragliche Anzeige. Mit dem Slogan „Aus daheim bleiben müssen wird jetzt daheim bleiben dürfen! Denn wer möchte schon nach draußen, wenn´s drinnen schnelles Internet gibt?“

Weiter heißt es in der Vodafone-Werbung „Super – kein Kita-Platz!“ und „Schnelles Internet hat ein Zuhause. Deins.“ Die Werbeanzeige ist wohl ein Hohn für viele Eltern, die vergebens auf einen Kita-Platz ihres Kindes warten. Dieser Ansicht sind zumindest viele Twitter-Nutzer und haben die Werbung im sozialen Netzwerk mit kritischen Kommentaren geteilt.

Vodafone stoppt Werbeanzeige

Inzwischen hat das Mobilfunkunternehmen auf die Kritik der Twitter-Gemeinde reagiert und die Werbekampagne gestoppt. In Tweets an die Twittergemeinde heißt es von @vodafone_de am Freitagnachmittag: „Danke für das Feedback. Ohne den Kontext der Kampagne ist die Aussage missverständlich. Wir haben das Motiv sofort gestoppt.“ Offenbar nutzt das Unternehmen verschiedene Motive zur Bewerbung seines Slogans. Immerhin konnte das Vodafone-Team durch eine schnelle Reaktion einen größeren Imageschaden verhindern.

Shitstorm nach Kundenbeschwerde auf Facebook

Im Sommer 2012 hatte der Netzbetreiber Vodafone mit einem großen Shitstorm auf Facebook zu kämpfen. Der Grund für den Shitstorm war damals eine Beschwerde einer Vodafone-Nutzerin, die sich über zwei sehr hohe Mobilfunkrechnungen beschwerte. Innerhalb kurzer Zeit erhielt die Beschwerde am Wochenende mehr als 100.000 Likes sowie über 10.000 Kommentare. Aufgrund dieser negativen Erfahrung leistet sich Vodafone einen Support in den sozialen Netzwerken auch am Wochenende und an Feiertagen.


Screenshot Twitter/ @silentsouvlaki


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Kein Kita-Platz: Vodafone-Anzeige löst Shitstorm aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum