Mittwoch, den 07.01.15 20:40

aus der Kategorie: Samsung

Galaxy S6 Edge: S6-Variante in begrenzter Stückzahl geplant

samsung-galaxy-note-edgeDer südkoeanische Hersteller Samsung erschien auf der Consumer Electronics Show (CES) 2015 mit leeren Taschen, zumindest was den Smarthonebereich angeht. Das von allen erwartende Galaxy S6 wurde nicht gezeigt, dafür wurden zwei neue Smartphones der neuen E-Serie, Galaxy E5 und Galaxy E7 auf einem speziellen Event in Indien vorgestellt. Aktuell gibt es aber neue Gerüchte zu einer Galaxy S6 Edge-Variante in begrenzter Stückzahl.

Galaxy S6 Edge: Limitierte Auflage geplant

Wie die Webseite GforGames berichtet, plant der südkoreanische Hersteller Samsung eine spezeille Variante des Galaxy S6 mit einem gebogenem Display. Das Galaxy S6 Edge soll ähnlich wie das im September 2014 vorgestellte Galaxy Note Edge, einen um die Seite gebogenen Bildschirm besitzen. Die Produktion des Galaxy S6 Edge soll bereits in Vorbereitung sein.

Allerdings wird Samsung dem Bericht zufolge nur eine limitierte Auflage der S6-Variante fertigen. Ob das Galaxy S6 Edge gleichzeitig mit dem Galaxy S6 auf dem Mobilen World Congress in Barcelona gezeigt wird, ist noch nicht bekannt.

samsung-galaxy-s6Snapdragon 810 für Galaxy S6 Edge

GforGames beruft sich bei dem Bericht auf eine koreanische Quelle, die auch gleich einige Informationen über die Hardware nennt. Das Galaxy S6 Edge soll demnach entweder mit dem zurzeit schnellsten Prozessor für mobile Endgeräte, dem Qualcomm Snapdragon 810, ausgerüstet werden oder aber mit dem hauseigenen Chipsatz Exynos 7420. Die Diagonale des Displays wird mit 5 Zoll etwas kleiner ausfallen, als beim „normalen“ Galaxy S6 mit wahrscheinlich 5,3-Zoll-Display.

Das Galaxy S6 Edge könnte ein um beide Seiten gebogenes Display aufweisen und eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixel erreichen (Quad-HD). Die CES endet am Freitag den 9. Januar. Dass Samsung doch noch ein Ass im Ärmel hat, ist kaum anzunehmen. Ob es zu einem Doppel-Release beider Top-Smartphones auf dem Mobilen World Congress im März kommt, bleibt allerdings abzuwarten.

Auch der Hersteller LG plant Gerüchten zufolge ein Smartphone mit ein um beide Seiten gebogenem Display. In einem Vorführraum auf der CES soll ein Prototyp mit Dual-Edge-Display schon gezeigt worden sein. LG nennt die Technologie „Actibe Bending“.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Galaxy S6 Edge: S6-Variante in begrenzter Stückzahl geplant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum