Montag, den 19.01.15 13:10

aus der Kategorie: TMobile

Telekom LTE-Advanced: Gratis Testzugang mit max. 300 Mbit/s

Data Comfort FreeBereits seit Mai 2014 offeriert die Telekom einen kostenlosen Testzugang für LTE Advanced. In Verbindung mit einem kostenlosen Datentarif können Interessenten das Telekom-Netz zwei Monate ganz unverbindlich testen. Nun hat die Telekom die maximale Bandbreite für den Test-Tarif von 150 Mbit/s auf 300 Mbit/s angehoben, doch die Sache hat einen Haken.

Telekom Data Comfort Free mit 300 Mbit/s

Die Telekom hat die maximale Bandbreite ihres Data Comfort Free Datentarifs verdoppelt. Statt bisher 150 Mbit/s können Nutzer mit dem Testzugang jetzt Geschwindigkeiten von 300 Mbit/s erreichen. Beim Data Comfort Free Datentarif handelt es sich um einen kostenlosen und unverbindlichen Tarif ohne Abo, dieser kann nur online bestellt werden.

Nach Bestellung erhält der Kunde eine kostenlose SIM-Karte, die er im Smartphone, Tablet, Notebook oder Surfstick zum mobilen Surfen nutzen kann. Mit dabei ist ein Testzugang für zweimal 30 Tage für die Nutzung von jeweils 5 Gigabyte Datenvolumen. Die Aktivierung der zwei Monatspässe kann beliebig innerhalb von 6 Monaten geschehen, danach läuft der Vertrag automatisch aus. Mit dem Datentarif kann der Nutzer nur im Internet surfen, die Nutzung von VoIP und P2P ist blockiert. Neben der Telefonie ist auch der Versand von SMS und MMS ist gesperrt, damit keine Kosten entstehen können.

300 Mbit/s nur in ersten Ballungsräumen

Die Telekom baut kontinuierlich ihr Mobilfunknetz aus, erst im November hatte die Telekom LTE-Advanced (LTE Cat.6) mit einer Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s im Download freigegeben. Durch eine Bündelung der Frequenzen von 1800 MHz und 2600 MHz lässt sich in ersten Städten diese schnelle Bandbreite erzielen. Zuvor waren mit dem Vorgänger LTE Cat 4. Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s möglich.

Während LTE Cat 4. in vielen Groß- und Kleinstädten bereits verfügbar ist, ist LTE Cat.6 noch kaum verbreitet. Laut der Telekom-Netzabdeckungskarte sind Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s nur in den Städten Leipzig, Chemnitz, Jena, Magdeburg, Rostock, Berlin, Potsdam, Rostock, Hannover, Mannheim Stuttgart, Köln, Bonn sowie im Großraum Hamm, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Duisburg, Krefeld und Oberhausen technisch möglich.

Telekom LTE Cat.4 Verbreitung Januar 2015

Telekom LTE Cat.4 Verbreitung Januar 2015

Neben der Verfügbarkeit vor Ort müssen Testkunden allerdings auch über eine LTE Cat.6 Endgerät verfügen. Bislang unterstützten lediglich das Samsung Galaxy Alpha, Galaxy Note 4, Galaxy S5 LTE+, Galaxy Note Edge, Huawei Ascend Mate 7, Huawei Honor 6 sowie das Telekom Speedport LTE II diesen Datenturbo. Doch ist dieser überhaupt nötig? Theoretisch beträgt die downloadbare Datenmenge mit LTE Cat.6 in 60 Sekunden satte 2,25 Gigabyte. Das verfügbare Datenvolumen wäre somit beim Testzugang innerhalb von rund zwei Minuten erreicht. Doch generell möchte die Telekom ihren Kunden variable Netzkapazitäten (Bündelung LTE 2600 mit LTE 1800) bieten, die max. Bandbreite ist aktuell eher zweitranging.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telekom LTE-Advanced: Gratis Testzugang mit max. 300 Mbit/s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum