Donnerstag, den 29.01.15 13:35

aus der Kategorie: Hardware

Dual-Sim-Smartphones in Europa kaum verbreitet

Dual-Sim WeltweitDual-Sim-Smartphones sind hierzulande wenig populär, erfreuen sich in anderen Teilen der Welt jedoch großer Beliebtheit. Vor allem im asiatischen Raum kommen zahlreiche Smartphones und Handys mit zwei Simkarten-Slots zum Einsatz. Die am häufigsten genutzten Modelle stammt aus dem Hause Samsung.

Dual-Sim Handys und Smartphones

Die Funktionsweise eines Dual-Sim-Geräts ist schnell erklärt. Statt lediglich einer Simkarte können die speziell ausgestatteten Modelle zwei Mobilfunkchips verarbeiten und dadurch die Erreichbarkeit mit zwei verschiedenen Nummern ermöglichen. Das System ist vor allem für Nutzer interessant, die privat und beruflich unterschiedliche Nummern nutzen und diese in einem Gerät vereinen möchten. Auch für preisbewusste Kunden kann sich ein solches Smartphone lohnen. Die Geräte lassen häufig getrennte Zugriffe zu, so dass die Telefonie- und SMS-Kommunikation über eine andere Simkarte als das mobile Internet erfolgen kann.

Die doppelt belegbaren Geräte sind in Deutschland und Europa wenig populär, werden in anderen Teilen der Welt jedoch häufig genutzt. Eine Studie der Homepage opensignal.com kommt zu dem Ergebnis, dass Dual-Sim-Geräte vor allem in Asien und Teilen Afrikas zum Einsatz kommen. Das Unternehmen analysierte die Modelle, auf die die hauseigene opensignal-App heruntergeladen wurde und ermittelte, wie häufig dabei Smartphones mit zwei Simkarten-Slots verwendet wurden.

Spitzenreiter bei der Nutzung von Dual-Sim-Geräten ist der afrikanische Staat Nigeria, rund 65 Prozent der Smartphone-User greifen auf ein solches Modell zurück. Auf Platz zwei folgt das asiatische Bangladesch mit knapp 62 Prozent. Platz drei wird von dem ebenfalls auf dem afrikanischen Kontinent gelegenen Tansania belegt, knapp 58 Prozent verwenden hier ein Dual-Sim-Gerät.

Dual-Sim Länder

Populärstes Dual-Sim-Gerät stammt von Samsung

Die Studie identifizierte insgesamt rund 10.000 verschiedene Android-Modelle, die mit einer Dual-Sim-Funktion ausgestattet sind und weltweit zum Einsatz kommen. Das mit Abstand populärste Gerät ist das Samsung GT-I8262 alias Galaxy Core, gefolgt von den ebenfalls von Samsung stammenden Modellen GT-I8552B und GT-I8552, beide als Varianten des Galaxy Win Duos bekannt. Ebenfalls häufig genutzt wird das Samsung GT-S7562 alias Galaxy S Duos.

Dual-Sim Geräte

In Deutschland liegt der Anteil der Dual-Sim-Smartphones vergleichsweise niedrig, gerade einmal 10 Prozent der verwendeten Geräte greifen auf zwei Simkarten zu. In den USA, Kanada, Großbritannien sowie Norwegen, Finnland und Schweden liegt der Wert noch niedriger und bei einem bis vier Prozent.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Dual-Sim-Smartphones in Europa kaum verbreitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum