Donnerstag, den 29.01.15 14:25

aus der Kategorie: Apple iPhone, Samsung

Apple zieht bei Smartphone-Verkäufen mit Samsung gleich

apple-samsungDas Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Smartphone-Giganten Apple und Samsung geht in die nächste Runde. Während Apple im vergangenen Quartal deutlich zulegen konnte, hatte Samsung mit einem schwächelnden Absatz zu kämpfen. Dennoch setzten beide Hersteller an Weihnachten nahezu die gleiche Anzahl an Geräten ab.

Apple und Samsung kämpfen um den Markt

Das abgelaufene Quartal hat sich für Apple positiv entwickelt. Nach dem Start der neuen iPhone-Generation 6 und 6 Plus vermeldete das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino einen Rekordgewinn im Weihnachtsquartal und verkaufte knapp 75 Millionen Geräte. Im Vergleich zum Vorjahr legte der Apple-Absatz um rund 23 Millionen Geräte zu.

Konkurrent Samsung verlor im gleichen Zeitraum an Boden und musste sinkende Absatzzahlen hinnehmen. Während das koreanische Unternehmen mit der hauseigenen Galaxy-Reihe im letzten Quartal 2013 rund 86 Millionen Geräte verkaufte, schrumpfte der Absatz ein Jahr darauf um rund 12 Millionen zusammen. Im vergangenen Quartal konnte Samsung lediglich knapp 75 Millionen Geräte veräußern.

Kurioserweise war das Weihnachtsgeschäft im vergangenen Jahr für beide Unternehmen ähnlich erfolgreich. Die Analysten von Strategy Analytics ermittelten, dass Samsung und Apple im letzten Quartal auf Augenhöhe agierten und jeweils rund 75 Millionen Modelle der hauseigenen Smartphones absetzten.

Samsung Apple

Abgesetzte Geräte im viertel Quartal 2014

 

Apple und Samsung mit erfolgreichem Weihnachtsgeschäft

Der Marktanteil der beiden Hersteller lag im vierten Quartal 2014 ebenfalls auf einem Level, beide Unternehmen erzielten rund 19,6 Prozent. Platz drei wurde abgeschlagen mit 6,5 Prozent von Lenovo belegt, auf Platz vier folgt mit 6,3 Prozent Huawei. Die beiden Konkurrenten konnten in diesem Zeitraum 24,7 Millionen und 24,1 Millionen Geräte verkaufen.

Apple Samsung

Marktanteil im vierten Quartal 2014

Betrachtet man das gesamte Jahr 2014, zeigt sich, dass Samsung noch immer als Platzhirsch am Markt agiert. Das koreanische Unternehmen setzte in den vergangenen zwölf Monaten rund 317 Millionen Geräte ab, Apple brachte es im gleichen Zeitraum auf lediglich 193 Millionen iPhones. Insgesamt war Apple so mit einem Anteil von 15 Prozent vertreten, Samsung hingegen mit knapp 25 Prozent.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Apple zieht bei Smartphone-Verkäufen mit Samsung gleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum