Montag, den 16.02.15 13:35

aus der Kategorie: Apps, Mobilfunk

Disa: Der Multi-Messenger für WhatsApp, Facebook und Co

Disa im Google Play StoreWhatsApp ist zwar der beliebteste Messenger weltweit, trotzdem nutzen auch viele Personen unterschiedliche Messenger mit verschiedenen Kontakten. Um auch Freunden und Bekannten SMS mit alternativen Instant-Messengern zu senden, müssen umständlich abwechselnde SMS-Apps verwendet bzw. geöffnet werden. Hier hilft der Multi-Messenger Disa. Disa bündelt praktisch gleich mehrere Kommunikationskanäle in einer einzigen Anwendung.

Disa der Multi-Messenger

Kommunikation über das Smartphone geschieht heutzutage weitgehends über Instant-Messenger. Verschiedene Kontakte nutzen allerdings auch verschiedene Messenger. Kurznachrichten speziell an Kontakte im Facebook Messenger, WhatsApp und Co zu senden, erfordert jedesmal das Öffnen der entsprechenden Anwendung. Der Multi-Messenger Disa macht diese umständliche Arbeit unnötig.

Disa vereint nahtlos alle Nachrichten- und Kommunikationsdienste in einer einzigen Oberfläche und verbindet diese mit sinnvollen Funktionen. Im Google Play Store steht die Beta-Version des Messenger ab sofort zum kostenlosem Download bereit. Für Geräte mit Apple iOS ist eine Version noch in Arbeit.

Verschiedene Kontakte-eine Anwendung: Disa

Die erste Version von Disa wurde von 33.000 Alpha-Testern ausprobiert. Laut Aussage der Entwickler läuft die Beta-Version inzwischen stabil und ist voll nutzbar. Über die Google+ Community stehen Nutzer und Moderatoren zur Verfügung, um Fragen bezüglich Disa zu beantworten. Weiterhin bietet die FAQ-Seite alle wichtigen Informationen um den Multi-Messenger zu verwenden.

Mit Disa können Kontakte und Dienste mit nur 2 Klicks vereinigt werden. Regelmäßige Updates sorgen dafür, dass Disa immer auf dem neuesten Stand bleibt und weitere Funktionen integriert werden. Disa unterstützt ab sofort SMS und MMS, ein offizielles Plugin für Facebook kann heruntergeladen werden. Zusätzliche Dienste folgen nach. Die Community hilft derzeit mit Plugins für WhatsApp und anderen Messengern aus. Unklar ist allerdings, ob WhatsApp Disa-Nutzer erkennt und solche User als Drittanbietern eventuell sperrt.

Disa Multi-Messenger

Disa Multi-Messenger

 


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Disa: Der Multi-Messenger für WhatsApp, Facebook und Co

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum