Montag, den 09.03.15 11:37

aus der Kategorie: Samsung

Galaxy S6 und S6 EDGE: 20 Millionen Geräte vorbestellt

Galaxy S6 und Galaxy S6 EdgeDas Samsung Galaxy S5 wurde in den letzten Monaten deutlich weniger verkauft, als es der Hersteller ursprünglich erwartet hatte. Selbst Rabatt-Aktionen und der allgemeine Preisverfall brachten nicht den gewünschten Verkaufserfolg. Samsung erhofft sich deshalb durch entsprechende Vermarktung seiner neuen Flaggschiffe Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge einen neuen Verkaufsschlager. Das scheint aufzugehen, denn bisher liegen angeblich 20 Millionen Vorbestellungen vor.

Galaxy S6 und S6 Edge: Samsungs Hoffnung

Lange Zeit war Samsung der weltgrößte Smartphone-Hersteller. Durch die Billigkonkurrenz aus China und den Erfolg der neuen Apple iPhone 6-Modelle ist Samsungs Marktherrschaft derzeit stark gefährdet. Immerhin konnte Apple im vierten Quartal erstmals mehr Smartphones absetzen, als der südkoreansische Hersteller.

Mit den neuen Flaggschiffen Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge könnte es Samsung gelingen, die Vorherrschaft wieder zu erlangen. Die Presse berichtet positiv über die beiden Smartphones und die Nachfrage scheint trotz der relativ hohen UVP-Verkaufspreise sehr groß zu sein.

20 Millionen S6 und S6 Edge vorbestellt

Aktuellen Meldungen zufolge ist die Nachfrage der beiden Top-Modelle Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge seitens der Netzbetreiber schon kurz nach dem Release auf dem Mobile World Congress sehr hoch. Demach sollen bereits 20 Millionen Smartphones vorbestellt worden sein. Von der normalen Version des Galaxy S6 sollen 15 Millionen und von der Premium-Version Galaxy S6 Edge fünf Millionen Geräte von Mobilfunkanbietern vorbestellt worden sein.

Bei den 20 Millionen Einheiten handelt es sich allerdings nicht um verkaufte Geräte an Endkunden, sondern zeigt nur wie groß das Interesse an beiden Smartphones von den Händlern und Netzbetreibern ist. Offiziell starten die Smartphones am 10. April und die Vorbestellungen sind im vollem Gange. Laut einem Bericht der Korea Times stammen die genannten Zahlen von einem hochrangigen Manager, der bei einem großen europäischen Mobilfunkanbieter beschäftigt ist. Samsung selbst hat sich bis dato dazu nicht geäußert. Sollten aber tatsächlich 20 Millionen Geräte vorbestellt worden sein, wäre dies für Samsung zumindest ein neuer Rekord. Der Samsung Chef der Mobil-Sparte, Shin Jong-kyun, bestätigt aber zumindest eine immense Zahl an Vorbestellungen: „To be honest, pre-order of the two Galaxy variants from our major clients are really huge“. Zweifelsohne zeigt die radikale Überarbeitung des Designs und die Auswahl hochwertiger Materialien erste Wirkung.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Galaxy S6 und S6 EDGE: 20 Millionen Geräte vorbestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum