Mittwoch, den 11.03.15 19:18

aus der Kategorie: Apple iPhone, TopNews

iPhone 6s mit seitlichen Tasten als Gaming-Controller?

Apple iPhoneIm Herbst wird Apple wohl kein iPhone 7 präsentieren, sondern ein iPhone 6s. Grundlagen für den Nachfolger des aktuellen iPhone 6 werden verbesserte Ausstattung und Hardware sein. Wahrscheinlich wird auch die neue Firmware iOS 9 bereits vorinstalliert sein. Laut neusten Informationen kann das iPhone 6S auch als Gaming-Controller verwendet werden.

iPhone 6s als Gaming-Controller

Die Gerüchteküche bietet schon fast wöchentlich neue überraschende Informationen zum iPhone 6s. So soll der Arbeitsspeicher auf 2 Gigabyte erhöht werden und die von der Apple Watch bekannte Funktion „Force Touch“ im neuen Modell integriert werden. Die Technik erlaubt es, dass das Display sowohl mittels Berührung, als auch durch Druck zu bedienen. Auch über den Einsatz der Apple SIM wird spekuliert. Die Apple SIM ist keine physische SIM-Karte, sondern bildet ein virtuelles Abbild, mit dem Nutzer ihre Handyverträge verwalten können.

Laut der Webseite PatentlyApple hat der Hersteller ein US-Patent für flexibel programmierbare Steuertasten eingereicht. Die Tasten befinden an den Seiten des Gehäuses und sollen Mini-Displays mit Touchsensoren sein. Möglich wäre dadurch das Anzeigen von Informationen, die Änderung der Lautstärke oder in Webseiten zu scrollen. Eine solche primäre Eingabemethode könnte auch als Spielecontroller funktionieren, um zum Beispiel Computerspiele zu steuern. Da die Steuertasten laut Patentantrag auf beiden Seiten des Gehäuses eingesetzt werden können, könnte das iPhone 6s in beiden Händen gehalten werden und mit den Fingern so bedient werden wie ein Game-Controller. Es ist aber eher unwahrscheinlich, dass Apple diese Technik schon im kommenden iPhone einsetzen wird. Der Zeitraum bis zum Release des iPhone 6s ist einfach zu kurz.

Apple Patent für seitliche Steuertasten Bild PatentlyApple

Apple Patent für seitliche Steuertasten Bild PatentlyApple

Weitere Gerüchte zum iPhone 6s

Dass Apple im neuen iPhone 6s ein Force-Touch-Display einsetzt, gilt laut dem Wall Street Jounal als sehr wahrscheinlich. Im neuen MacBook und in der Apple Watch ist Force Touch bereits integriert. Mit Force Touch werden in Zusammenhang mit der Apple Watch kontextspezifische Aktionen gestartet.

Auch die Apple SIM könnte laut Appleinsider integriert werden. Bisher wird die Apple SIM nur im iPad Air 2 und nur in den Ländern USA und Großbritannien verwendet. Es wird vermutet, dass sich deutsche Provider gegen den Einsatz der Apple Sim wehren, weil sie dadurch die enge und zugleich meist langfristige Kunden-Bindung verlieren könnten. Mit der eSIM hat aber bereits die Deutsche Telekom ein ähnliche Lösung angekündigt.

Apple Patent Mini Edge Display Bild PatentlyApple

Apple Patent Mini Edge Display Bild PatentlyApple


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu iPhone 6s mit seitlichen Tasten als Gaming-Controller?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum