Freitag, den 27.03.15 14:45

aus der Kategorie: Samsung

Galaxy S6 Edge: Samsung muss Produktionsmenge verdreifachen

Galaxyy S6 EdgeZusammen mit dem „normalem“ Galaxy S6 kommt am 10. April auch die Premium-Variante Galaxy S6 Edge in den Handel. Samsung hatte geplant vom S6 Edge nur eine limitierte Auflage herzustellen. Anscheinend ist die Nachfrage aber dermaßen hoch, dass der Hersteller Medienberichten zufolge die Produktion hochfahren will.

Galaxy S6 Edge: Produktion wird hochgefahren

Mit dem Galaxy S6 Edge erregte der südkoreanische Hersteller Samsung großes Aufsehen auf dem Mobile World Congress. Nicht nur das hochwertige Material bestehend aus Glas und Metall lässt das S6 Edge besonders aussehen. Das seitlich umgebogene Dual-Edge-Display ist ein wahrer Hingucker. Allerdings schlägt der Preis mit immerhin bis zu 1049 Euro recht ordentlich zu Buche.Troztdem scheint das Galaxy S6 Edge schon vor dem offiziellen Start sehr begehrt zu sein.

Einzelhändler und auch Mobilfunkbetreiber hegen reges Interesse an der S6-Premium-Version. Samsung selbst ist wohl selbst davon überrascht worden und will einem Bericht von ETNews zufolge aufgrund der hohen Nachfrage die Produktion hochfahren. Partner aus der Zulieferung und Samsung sollen demnach dreimal mehr Einheiten des Galaxy S6 Edge mit Dual-Edge-Display produzieren.

20 Millionen Vorbestellung für das Galaxy S6

Der Hersteller des Dual-Edge-Display für das Galaxy S6 Edge ist Alp Electronic aus Japan. Die erhöhte Produktionsmenge stellt den Hersteller allerdings vor eine große Herausforderung. Dem Bericht zufolge ist eine Steigerung der Produktionsmenge nicht ohne Weiteres möglich. Wahrscheinlich muss sich Samsung um alternative Lieferanten kümmern.

Bereits in der ersten Wochen nach dem Produkt-Launch sollen angeblich 20 Millionen Vorbestellungen seitens Providern und Händlern getätigt worden sein. Davon fallen alleine 15 Millionen auf das „normale“ Galaxy S6.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Galaxy S6 Edge: Samsung muss Produktionsmenge verdreifachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum