Donnerstag, den 30.04.15 10:22

aus der Kategorie: DeutschlandSIM

DeutschlandSIM startet LTE-Tarife im Drillisch-Einheitsstil

DeutschlandSIMNach den Drillisch-Marken McSIM, smartmobil und simply wurde kürzlich auch das Tarifportfolio der Marke DeutschlandSIM angepasst. Fünf neue Allnet-LTE-Tarife ersetzten die bisherigen Allnet-Tarife. Auch diesmal setzt Drillisch auf seinen Einheitsbrei, denn die Konditionen sind mit denen von McSIM, smartmobil und simply identisch.

Neue LTE-Tarife für DeutschlandSIM

Nun hat Drillisch auch für seine Marke DeutschlandSIM erstmals Tarife mit LTE gestartet. Interessenten haben ab sofort im Online-Shop die Möglichkeit, sich zwischen fünf verschiedenen LTE-Tarifen zu entscheiden. Die Tarife werden alle im o2-Netz von Telefonica realisiert und verfügen jeweils über eine maximale Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s.

In allen Tarifen ist zudem eine Allnet-Flat und eine SMS-Flat in die deutschen Mobilfunknetze enthalten. Unterschiede gibt es nur beim Datenvolumen, dieses reicht von 500 MB (LTE 500 Tarif ) bis zu 10 GB (LTE 10000 Tarif). Alle Tarife sind flexibel monatlich kündbar und die Abrechnung erfolgt per Lastschriftverfahren auf Postpaid-Basis.

DeutschlandSIMLTE Allnet-Tarife mit EU-Flat und Multicard

Die Preisspanne der angebotenen Tarife liegt zwischen 12,99 Euro (LTE 500 Tarif) und 69,99 Euro (LTE 10000 Tarif). Dazwischen liegen die Tarife LTE 1500 (19,99 Euro), LTE 3000 (24,99 Euro) und LTE 5000 (39,99 Euro). Der einmalige Anschlusspreis liegt in allen Tarifen bei 29,99 Euro. In den LTE-Tarifen LTE 1500 und LTE 3000 erhalten Kunden eine gratis Multicard. In den Tarifen LTE 5000 und LTE 10000 gibt es sogar zwei kostenlose Multicards.

Für die Telefonie und das Surfen im EU-Ausland bietet DeutschlandSIM in fast allen Tarifen zusätzliche Leistungen. So erhalten Kunden der Tarife LTE 1500 und LTE 3000 monatlich 100 Frei-Einheiten für Telefonie oder SMS sowie 100 MB Datenvolumen. In den LTE-Tarifen LTE 5000 und LTE 10000 ist eine EU-weite Telefonie- und SMS-Flat integriert. Außerdem erhalten Kunden bis zu 1 GB Datenvolumen bereitgestellt.

Trotz der Einführung der neuen LTE-Tarife bietet DeutschlandSIM weiterhin vier verschiedene Smartphone-Tarife (Smart 200, Smart 300, Smart 500 und Smart 1000) zu Preisen ab 4,95 Euro. Außerdem stehen nach wie vor zwei Allnet-Flats im Vodafone-Netz zur Auswahl.

Die Tarife sind ab sofort unter www.deutschlandsim.de bestellbar. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis Drillisch die identischen LTE-Tarife auch für seine weiteren Marken yourfone, maXXim, Phonex und helloMobil einführt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu DeutschlandSIM startet LTE-Tarife im Drillisch-Einheitsstil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum