Samstag, den 09.05.15 14:30

aus der Kategorie: Apple iPhone

iPhone 6s: Neue Kamera, 2GB RAM, Apple-SIM und Force Touch

iPhone 6 und iPhone 6 Plus AppleDie Präsentation von Apples neuen Mobilfunkgeräten rückt immer näher. Im September wird Apple wahrscheinlich ein iPhone 6s, iPhone 6 s Plus oder auch ein iPhone 7 vorstellen. Ob das viel diskutierte „Frauen-iPhone“ mit 4 Zoll-Display auch dabei sein wird, bleibt abzuwarten. Welche neuen Features die neuen Apple-Geräte erhalten, kann derzeit nur spekuliert werden.

iPhone 6s/iPhone 7: Neue Kamera

Im Herbst wird Apple die Nachfolger des aktuellen iPhone 6 und iPhone 6 Plus vorstellen – vorausgesetzt der Hersteller weicht nicht vom bisherigen Präsentations-Zyklus ab. Über die mögliche Ausstattung berichten die Medien schon seit Monaten. Laut dem US-Blogger John Gruber wird Apple für das iPhone 6s eine neue Kamera integrieren. Sie soll „DSLR“-Qualität ähnlich einer Spiegelreflexkamera aufweisen.

Nicht nur die Aussage von John Gruber gibt diesem Gerücht Nahrung. Apple hat erst vor kurzem das israelische Kamera-Unternehmen Linx aufgekauft. Zudem gibt es Gerüchte über eine Dual-Lens-Kamera mit optischem Zoom.

Apple-SIM und 2 GB RAM im iPhone 6s/iPhone 7

Bisherige iPhones der neuen Generation müssen sich im Gegensatz zu Top-Modellen anderer Hersteller mit einem Arbeitsspeicher von 1 Gigabyte zufrieden geben. Die Nachfolger der aktuellen Mobilfunkgeräte könnten einen RAM-Boost von 1 auf 2 Gigabyte erhalten. Zusammen mit einem schnelleren Speicher würde das die ohnehin schon fast perfekte Performance nochmals steigern.
Auch über den Einsatz der Apple-SIM wird spekuliert.

Laut dem Blog Appleinsider wird das iPhone 6s mit der Apple-SIM ausgerüstet. Die Apple-SIM ist keine physische SIM-Karte, sondern bildet ein virtuelles Abbild. Im aktuellen iPad mit WiFi-Cellukar hat Apple sie schon eingeführt. Durch die hauseigene SIM-Karte können Nutzer bequem zwischen den Providern auswählen und entsprechend Tarife nach Wunsch wechseln.

Force Touch im neuen iPhone 6s?

Mit der Apple Watch präsentierte Apple erstmals das neue Feature “Force Touch”. Das Force Touch-Display reagiert nicht nur auf Berührungen, sondern auch auf Druck. Untermenüs können durch Druck aktiviert werden und viele neue Möglichkeiten zur Bedienung stehen zur Verfügung. Ob Apple für das kommende iPhone diesen Schritt wagt, muss abgewartet werden. Ein derartiges Display setzt ein spezielles Material, eventuell sogar flexibel, voraus.

Die Display-Diagonale wird sich gegenüber dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus wohl kaum ändern. Die Nachfolger werden wahrscheinlich wieder einen 4,7-Zoll -und einen 5,5-Zoll-Bildschirm besitzen. Ob ein sogenanntes „Frauen-iPhone“ mit 4-Zoll-Display bzw. ein Billig-iPhone 6c noch dieses Jahr vorgestellt wird, gilt laut KGI Securities als unwahrscheinlich.

Apple Watch mit Force Touch

Apple Watch mit Force Touch


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu iPhone 6s: Neue Kamera, 2GB RAM, Apple-SIM und Force Touch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum