Montag, den 11.05.15 15:36

aus der Kategorie: Android, Google

Google Play Store erlaubt App-Vorabregistrierung

google-play-storeGoogle erlaubt ab sofort die Vorabregistrierung für angekündigte Apps im Google Play Store. Der Service soll nicht nur Vorteile für die Nutzer von Android-Geräten bieten, sondern auch die Kompatibilität der Anwendungen verbessern und sie vom Start an stabiler machen.

Google Play Store Vorabregistrierung

Android-Nutzer, die eine interessante App bis zum Release nicht wieder vergessen möchten, können sich für die Anwendung ab sofort im Google Play Store vorab registrieren und werden informiert, sobald die App final erscheint. Die erste Anwendung, die von den neuen Möglichkeiten Gebrauch macht, ist der 3rd Person Shooter „TERMINATOR GENISYS: REVOLUTION“ aus dem Hause Glu.

Die Gaming-App wird aller Voraussicht nach zusammen mit dem neuesten Terminator-Kinofilm im Juli 2015 veröffentlicht und kann bereits jetzt vorgemerkt werden. Nach der Vorabregistrierung werden die Nutzer informiert, sobald die Anwendung final erschienen ist. Eine Kaufverpflichtung besteht nicht, die Anmeldung dient lediglich der Interessenbekundung.

Nutzer, die später feststellen, dass das Interesse an der Anwendung nicht mehr vorhanden ist, können die Vorabregistrierung jederzeit rückgängig machen und die Benachrichtigung abbestellen. Wurde der Button zur Registrierung aktiviert, wechselt er automatisch auf „Registrierung aufheben“ um. Die Anmeldung kann so jederzeit mit einem Tipp rückgängig werden.

Apps im Play Store vorab registrieren

Der Service soll vor allem den Entwicklern helfen, dass Interesse an den eigenen Anwendungen abzuschätzen und einen Überblick über die von den angemeldeten Usern verwendeten Smartphones und Tablets bieten. Googles Ziel ist es, so von Anfang an eine höhere Kompatibilität zu gewährleisten und typische Kinderkrankheiten zu vermeiden.

Play Store Google Android

Vorabregistrierung für den Shooter „TERMINATOR GENISYS: REVOLUTION“

Bislang ist es übliche Praxis, Apps und Anwendungen in einem nicht fertigen Zustand zu veröffentlichen und erst nach und nach Updates für eine stabilere Arbeitsweise einzuspielen. Häufig werden die durch solche Probleme negativ bewerteten Apps aus dem Play Store gelöscht und mit einem leicht abgeänderten Namen ohne die Kinderkrankheiten erneut eingestellt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Google Play Store erlaubt App-Vorabregistrierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum