x

Blau Allnet-Flat 9,99€

Donnerstag, den 14.05.15 10:50

aus der Kategorie: Drillisch

Drillisch: Zahl der Kunden wächst 2015 rasant weiter

drillischDie erfolgreichen Quartalszahlen von Drillisch setzen sich auch im Jahr 2015 fort. Der Provider, welcher durch die Fusion zwischen o2 und E-Plus Frequenzspektrum erworben hatte, wächst auch im ersten Quartal 2015 rasant weiter. Im Zeitraum Januar bis März konnte der Anbieter aus Maintal 291.000 Kunden gewinnen.

Kundenzahl wächst bei Drillisch rasant

Zum Stichtag 31. März zählte die Drillisch AG 2,361 Millionen Kunden. Gegenüber dem ersten Quartal 2014 mit 1,935 Millionen Kunden, ist dies ein Anstieg um 426.000 (+22 Prozent). Alleine im ersten Quartal 2015 konnte Drillisch im Vergleich zum Vorquartal 291.000 Kunden gewinnen. Der starke Kundenzuwachs im ersten Quartal ist vor allem auf die Übernahme von yourfone (zuletzt 235.000 ausgewiesene Kunden) und dem Erwerb von GTCom (n-tvGo!, GaleriaMobil) zurückzuführen.

Gegenüber dem ersten Quartal 2014 stieg die Zahl der MVNO-Teilnehmer um 469.000 auf 2,229 Millionen (+26,6 Prozent). Der Anteil der wertigen Budget-Teilnehmer (Tarife mit Inklusivleistung) stieg im Jahresvergleich um satte 58,2 Prozent auf 1,497 Millionen Kunden (+ 551.000). Im Gegenzug sank die Zahl der Volumen-Teilnehmer um 82.000 auf 732.000 (-10,1 Prozent). Der Rohertrag pro Teilnehmer stieg von 6,39 auf 7,23 Euro (+13,1 Prozent).

Drillisch steigert Gewinn und Umsatz

Durch den großen Kundenzuwachs im ersten Quartal konnte auch Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert werden. So wuchs der Umsatz im Jahresvergleich um 39,1 Prozent auf 99,2 Millionen Euro und der Nettogewinn um knapp 30 Prozent auf 15,8 Millionen Euro. Das EBIDTA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) kletterte um 31,2 Prozent auf 26,9 Millionen Euro.

Mit dem Zukauf von 301 Shop-Standorten von Telefonica will Drillisch mit der Marke yourfone noch in diesem Jahr den Offline-Vertrieb vorantreiben. Für die folgende Quartale und das Jahr 2016 plant der Vorstand mit einem weiteren Anstieg des Kundenbestandsund Fortsetzung der guten Ertragsentwicklung. Neben dem Erwerb von bis zu 30 Prozent der Netzkapazität von Telefonica Deutschland, hat sich Drillisch zudem ein uneingeschränktes Markteintrittsrecht für 4G und den weiteren Zukunftstechnologien gesichert. Aktuell überarbeitet der Provider das Tarifportfolio seiner Marken und bietet neue LTE-Tarife.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Drillisch: Zahl der Kunden wächst 2015 rasant weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum