x

Blau Allnet-Flat 9,99€

Donnerstag, den 04.06.15 09:58

aus der Kategorie: TeleColumbus

Tele Columbus: 30.000 Haushalte erhalten Kabelzugang

Tele ColumbusIm April und Mai wurden rund 30.000 Haushalte an das Kabelnetz des in Mitteldeutschland aktiven Kabelnetzbetreibers Tele Columbus angeschlossen. Das Unternehmen vereint derzeit etwa 1,7 Millionen Kunden und plant, diese in naher Zukunft mit deutlich mehr hauseigenen Produkten zu versorgen.

Tele Columbus erweitert Einzugsgebiet

In einer Presseerklärung teilt Tele Columbus mit, im April und Mai 2015 rund 30.000 Haushalte an das hauseigene Kabelnetz angeschlossen zu haben. Die meisten der Zugänge sind den Angaben zufolge bereits rückkanalfähig und damit technisch in der Lage, Internet und Telekommunikationsdienste bereitzustellen.

Die neu hinzugekommenen Anschlüsse liegen hauptsächlich im Kerngebiet des Kabelnetzbetreibers und wurden in Niedersachsen und Ostdeutschland in Betrieb genommen. Vor allem der neue Bestand in Niedersachsen biete einen Anknüpfungspunkt für zusätzliches Wachstum über die bestehenden ost- und westdeutschen Schwerpunktregionen des Unternehmens hinaus, heißt es.

Mittelfristig sollen die Kunden mit durchschnittlich 1,7 Produkten der Produktpalette, etwa Kabelfernsehen, Premium-TV, einem Internet- oder einem Telefonanschluss, versorgt werden. Um die Pläne zu realisieren, sollen nach und nach bis zu 70 Prozent des Netzes mit der Rückkanal-Technik ausgestattet und an die eigene Signalzuführung angebunden werden.

30.000 Haushalte erhalten Tele Columbus

“Die Konsolidierung des deutschen Kabelmarkts setzt sich weiter fort – und Tele Columbus spielt dabei als drittgrößter deutscher Anbieter eine entscheidende Rolle”, bestätigt Ronny Verhelst, Vorstandsvorsitzender der Tele Columbus Gruppe. “Wir werden weiterhin unsere finanziellen Spielräume nutzen, um neben dem Wachstum in unseren Produktlinien auch die umfangreichen Potenziale aus der Zusammenführung von Kabelnetzen auszuschöpfen. Dabei investieren wir aber nicht um jeden Preis, sondern nur dort, wo wir unter wirtschaftlichen und strategischen Gesichtspunkten absehbar einen größtmöglichen Mehrwert für das Unternehmen, unsere wohnungswirtschaftlichen Partner und unsere Investoren schaffen können.”

Tele Columbus ist hauptsächlich in Mitteldeutschland in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Hessen aktiv und bietet seinen Kunden seit April 2015 Übertragungsraten von bis zu 400 Mbit/s an.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Tele Columbus: 30.000 Haushalte erhalten Kabelzugang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum