Mittwoch, den 01.07.15 14:15

aus der Kategorie: Blau, Fonic, Simyo

simyo, Fonic und blau verschmelzen zum 1. Juli mit Telefonica

Logo-Telefonica-DeutschlandIm Zuge der Fusion zwischen o2 und E-Plus verschmelzen zum 1. Juli die Mobilfunkdiscounter simyo, Fonic und blau mit Telefónica Germany. Für Neu- und Bestandskunden soll sich durch die Verschmelzung jedoch nichts ändern. In den nächsten Tagen sollen die Kunden nach und nach per SMS informiert werden.

o2 migriert simyo, Fonic und blau

Nach der Übernahme von E-Plus durch Telefonica vollzieht der Münchner Netzbetreiber einen weiteren Schritt. Zum 1. Juli 2015 wechseln Kunden von Fonic, blau und simyo zu Telefónica. Statt der simyo GmbH, blau Mobilfunk GmbH oder Fonic GmbH prangt ab sofort die Firmenbezeichnung Telefónica Germany GmbH & Co. OHG in den Impressen der Discounter.

In einem Schreiben an simyo Partner heißt es, die Verschmelzung steht im Zusammenhang mit dem Zusammenschluss von Telefónica Deutschland und der E-Plus Gruppe. Gemeinsames Ziel der Unternehmen ist es, den führenden digitalen Telekommunikationsanbieter in Deutschland zu formen und in diesem Zuge auf ein konsequent digitalisiertes und vereinfachtes Geschäfts- und Betriebsmodell zu setzen. Damit sollen aktuelle und zukünftige Kundenbedürfnisse noch effizienter und schneller adressiert werden, weiter heißt es:

„Im Rahmen der Verschmelzung wurde lediglich die simyo GmbH durch die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG ersetzt.“

Keine Änderung für Bestandskunden?

Mit der Verschmelzung ist Telefónica Germany neuer Vertragspartner der Kunden und wird in der Mobilfunkrechnung an passender Stelle aufgeführt. Außerdem wurde das Lastschriftenmandat zum Einzug der monatlichen Vertragsgebühren angepasst, auch hier erscheint ab sofort „Telefonica Germany“ statt bisher E-Plus-Service GmbH & Co. KG (simyo und blau). Prepaid-Kunden, die ihr Guthaben mittels Banküberweisung aufladen, sollten möglichst bald die neue Bankverbindung verwenden, die ihnen ebenfalls per SMS mitgeteilt wird.

Ob sich für Vertragskunden mit Laufzeitvertrag bei den Marken simyo und blau durch die Migration eine Sonderkündigung (außerordentliche Kündigung) ergibt, ist derzeitigem Kenntnisstand unklar. Kunden des E-Plus-Discounters Aldi-Talk (Medion AG) sind von der Verschmelzung ebenso wenig wie Kunden von Lidle Mobile betroffen. Bei Lidle Mobile wird im Impressum nach wie vor die Fonic GmbH als Vertragspartner genannt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Blau Internet Forum Fonic Forum Simyo Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu simyo, Fonic und blau verschmelzen zum 1. Juli mit Telefonica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum