Mittwoch, den 29.07.15 11:00

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Motorola

Motorola Moto X Play: Phablet mit 21-MP-Kamera und XXL-Akku

Moto X Play HerstellerGestern hatte Motorola in einem parallel stattgefundenen Event in Sao Paulo, London und New York, das neue Moto G (2015) vorgestellt. Außer der Neuauflage des Moto G präsentierte Motorola noch das Moto X Style und das Phablet Moto X Play.

Moto X Play mit XXL-Akku vorgestellt

Dass Motorola-Event stand ganz im Zeichen des Moto G (2015). Nebenbei und völlig unerwartet präsentierte Motorola auch das neue Phablet Moto X Play. Durch den integrierten 3.640 mAh starken Akku des Moto X Play sind wahre Laufwunder zu erwarten. Laut Motorola ist eine Akkulaufzeit von bis zu achtundvierzig Stunden bei „gemischter Nutzung“ möglich.

Das Moto X Play bietet ein 5,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von Full-HD und einer Pixeldichte von 403 ppi. Gegenüber dem Moto X Style mit 1.440 x 2.560 Pixel, fällt nicht nur die Auflösung geringer aus, auch an der Hardware wurde eingespart. Das Moto X Play benötigt eine Nano-SIM. Für den Internetzugang ist WLAN, LTE 4G, UMTS und HSPA+ integriert.

21-Megapixel-Kamera im Moto X Play

Im Moto X Play verrichtet ein Qualcomm Snapdragon 615-Prozessor seine Arbeit. Der acht-Kerne-Chipsatz taktet mit bis zu 1,7 Gigahertz und wird von zwei Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Das Moto X Play kommt in den Speicher-Varianten mit sechzehn-oder zweiunddreißig Gigabyte in den Handel, der Flashspeicher ist leider nicht erweiterbar. Optisch bietet das Gehäuse metallende Zierelemente, die Kamera-Modul und Motorola-Logo verbinden. Diese Design-Linie zeichnen auch das Moto G (2015) und das Moto X Style aus. Das Gehäuse ist zudem wasserabweisend.

Moto X Play selbst designen

Moto X Play selbst designen

Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich eine 21-Megapixel-Kamera mit doppeltem LED-Blitz und einer f/2.0-Blende. Videos können in 1080p und dreißig Frames aufgezeichnet werden. Die Kamera wartet mit vielen Optionen wie Serienbild, Auto-HDR, Nachtmodus, Zeitlupe und Belichtungseinstellungen auf. Die Frontkamera leistet 5-Megapixel. Wie üblich kommen Motorola Moto-Modelle ohne überflüssige Software-Oberflächen aus. Das ist auch bei dem Moto X Play nicht anders, vorinstalliert ist Android 5.1.1 Lollipop. Das Moto X Play wird es in verschiedenen Farbvarianten geben. Das Smartphone wiegt 169 Gramm und misst 148 x 75 x 8,9-10.9 Millimeter. Käufer des Moto X Play können das Smartphone mit dem Moto Maker ganz nach Wunsch individualisieren. Der Preis für die sechzehn-GB-Variante liegt bei 349 Euro, die größere Version schlägt mit 429 Euro zu Buche. Wann das Moto X Play hierzulande in den Handel kommt, ist nicht bekannt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Motorola Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Motorola Moto X Play: Phablet mit 21-MP-Kamera und XXL-Akku

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum