Samstag, den 29.08.15 11:15

aus der Kategorie: Kabel Deutschland, TopNews

Kabel Deutschland: Neue 200 Mbit-Tarife – aber mit Drossel

Kabel DeutschlandAb 2. September bietet Kabel Deutschland neue Tarife im 200 Mbit-Bereich an. Die Offerten sind deutlich günstiger erhältlich, warten jedoch mit einer Drosselung auf und können nicht mehr ohne Datenlimit genutzt werden. Schon in der Vergangenheit drosselte das Unternehmen die verfügbare Geschwindigkeit, beschränkte sich dabei jedoch auf Filesharing-Anwendungen.

Kabel Deutschland mit neuen Tarifen

Der seit einiger Zeit zu Vodafone gehörende Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland führt am 2. September 2015 neue Tarife im 200 Mbit-Bereich ein und ergänzt das hauseigene Portfolio um zusätzliche Offerten. Der bereits erhältliche „Internet & Phone 200“ bleibt unverändert bestehen, neu kommen der „Internet & Phone 200 V“, der „Komfort HD 200 V“ und der „Komfort Vielfalt HD 200 V“ hinzu.

Die Tarife sind ab 19,99 Euro pro Monat erhältlich und bieten eine Festnetz- und Internetflat mit bis zu 200 Mbit/s im Down- und bis zu 12 Mbit/s im Upload. Je nach Tarif kommen noch verschiedene TV- und Komfort-Pakete hinzu. Das „V“ im Namen steht dabei für eine Drosselung, die Kabel Deutschland in den neuen Tarifen einführt.

Diese greift ab einem Datenverbrauch von 1.000 GB innerhalb eines Abrechnungszeitraums und reduziert die Geschwindigkeit für den Rest des Monats auf 10 Mbit/s im Download und 1 Mbit/s im Upload. Im nächsten Monat wird die Drosselung aufgehoben und bis zur Grenze von 1.000 GB die volle Geschwindigkeit von 200 Mbit/s bereitgestellt.

Datendrossel bei Kabel Deutschland nicht neu

Die Drosselung in den Highspeed-Kabeltarifen des Anbieters ist nicht neu, wurde bislang jedoch nicht so umfassend umgesetzt. Seit einigen Jahren beschränkt Kabel Deutschland das tägliche Datenvolumen für Filesharing-Anwendungen auf 10 GB. Wird die Grenze überschritten reduziert das Unternehmen die Geschwindigkeit auf magere 100 Kbit/s – andere Dienste, etwa das Streaming oder surfen im Internet, werden nicht einbezogen.

Die neue Drosselung findet hingegen auf alle Services und Dienste Anwendungen und wird ohne Ausnahme umgesetzt. Dafür reduziert Kabel Deutschland die Geschwindigkeit nicht auf magere 100 Kbit/s, sondern auf 10 Mbit/s, die eine Weiternutzung des Internets zulassen. Die Drosselung greift nur in den speziell gekennzeichneten Tarifen, die übrigen Angebote sind nicht betroffen.

Der Vorteil der neuen Tarifwelt ist der monatliche Paketpreis, der für die Drossel-Angebote bis zu 20 Euro weniger beträgt und damit eine Gesamtersparnis von rund 500 Euro ausmacht. Für Interessenten, denen 1.000 GB ausreichen oder die mit einer Drosselung leben können, stellt das neue Portfolio eine Alternative zum bisherigen Angebot dar, mit dem sie auf 200 Mbit/s zugreifen können, ohne dafür bis zu 60 Euro im Monat zahlen zu müssen.

Unter www.kabeldeutschland.de können die neuen und alten Tarife ab 2. September 2015 gebucht werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Kabel Deutschland: Neue 200 Mbit-Tarife – aber mit Drossel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum