Mittwoch, den 02.09.15 13:50

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Sonstige Hersteller

Gigaset ME: FC Bayern Highend-Smartphones auf IFA

Gigaset ME HerstellerIm Rahmen der IFA in Berlin hat das Unternehmen Gigaset seine ersten Smartphones vorgestellt. Die vom FC Bayern München gesponserten Geräte Gigaset ME Pure, Gigaset ME und Gigaset ME Pro bieten nicht nur den Spielern des Vereins bei beruflichen Anlässen die Möglichkeit zu telefonieren, sie sind überraschend gut ausgestattet und brauchen die Konkurrenz seitens Samsung oder Apple nicht zu fürchten.

Gigaset ME: Drei Smartphones zur IFA

Mit dem Gigaset ME, Gigaset Pure und Gigaset ME Pro kommen drei Smartphones auf den Markt, die die Bereiche Einsteiger-, Mittel- und Highend-Smartphone abdecken. Obwohl es die ersten Geräte des Unternehmens sind, bieten sie eine Ausstattung und Hardware vom Feinsten. Alle drei Modelle verwenden ein Full-HD-Display. Das Gigaset ME Pure und ME messen in der Diagonale 5-Zoll, das Phablet Gigaset ME Pro besitzt einen 5,5-Zoll Bildschirm. In ersten Tests konnten die Bildschirme mit scharfer Darstellung und großem Betrachtungswinkel überzeugen.

Im Gigaset ME und ME Pro werkelt ein Qualcomm Snapdragon 810-Prozessor und die GPU Adreno 430. Der Chipsatz gehört noch immer zu den leistungsfähigsten Prozessoren überhaupt, hat aber in vielen Smarthones, wie zum Beispiel im HTC One M9, mit Überhitzungsproblemen zu kämpfen. Wie dieses Problem von Gigaset bewältigt wurde, wird sich zeigen.

13-bis 20-Megapixel-Kameras im Gigaset ME

Die Gigaset ME-Serie bietet hochauflösende Kameras, die mit Sahirglas geschützt sind. Im Gigaset ME Pure ist eine 13-Megapixel-Kamera integriert. Das Gigaset ME hat eine 16-Megapixel-Kamera und im Gigaset ME Pro befindet sich eine 20-Megapixel-Kamera. Alle drei Modelle bieten eine 8-Megapixel-Frontkamera für Selfie-Fans. Videos können in 2K-Qualität aufgezeichnet werden. In zwei Geräten kommt ein zweifarbiger Blitz zum Einsatz. Das Feature “Later Focus” erlaubt es Fotos auch nachträglich scharf zu stellen.

Gigaset ME Pro Hersteller

Gigaset ME Pro Hersteller

Auch bei der Größe der integrierten Akkus wurde nicht gespart. Je nach Modell beträgt die Stärke der Akkus zwischen 3.000 und 4.000 mAh. Außerdem ist eine Schnelllade-Funktion integriert. Die Rückseite des Gigaset ME Pro und Me besteht aus Glas, während die Rückseite vom Gigaset Pure eine Abdeckung aus Aluminium enthält. Ab Herbst 2015 sollen die drei Smartphones auf den Markt kommen. Das Einsteigergerät kostet 349 Euro, das Mittelklasse-Modell 469 Euro und das Highend-Modell 549 Euro UVP-Preis.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Gigaset ME: FC Bayern Highend-Smartphones auf IFA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum