Freitag, den 02.10.15 11:54

aus der Kategorie: Fonic

Lidl Mobile vs. Fonic mobile – Gleiche Konditionen

Fonic mobileAm 30. September 2015 beendete Lidl die Kooperation mit dem Münchner Netzbetreiber o2 und nahm das hauseigene Mobilfunkangebot Lidl Mobile aus dem Sortiment. Bestandskunden, die bis zum Stichtag eine der günstigen Prepaid-Simkarten erworben hatten, wurden zur Schwestermarke Fonic migriert und werden seit 1. Oktober 2015 unter Fonic mobile geführt. An den Tarifen selbst hat sich nicht viel geändert, diese sind unter Fonic mobile mit dem alten Lidl Mobil-Angebot nahezu identisch.

Lidl Mobile vs. Fonic mobile

Ende September 2015 informierte Lidl seine Kunden darüber, dass das hauseigene Mobilfunkangebot Lidl Mobile zum 30. September 2015 eingestellt und durch eine neue Offerte ersetzt wird. Bestandskunden, die bereits eine Simkarte des Lebensmitteldiscounters nutzten oder noch bis zum Stichtag erwarben, wurden zur Schwestermarke Fonic migriert und können ihre gebuchten Tarife und Konditionen unverändert weiternutzen. Fonic arbeitet ebenso wie Lidl Mobile im Netz des Münchner Betreibers o2, ein Netzwechsel oder eine neue Simkarten wurden aus diesem Grund nicht notwendig.

Am seit 1. Oktober 2015 erhältlichen neuen Angebot Fonic mobiles hat sich im Vergleich zu Lidl Mobile nicht viel geändert, die Tarife, Konditionen und Pakete sind nahezu mit dem eingestampften Lidl-Angebot identisch. Neben einem klassischen 9-Cent-Tarif sind im neuen Portfolio auch der Smart XS, Smart S 300 MB, Smart L und eine All-Net-Flat zu finden.

Der Smart XS kostet 4,99 Euro pro Monat und bietet 100 Freieinheiten für Gesprächsminuten und SMS sowie 100 MB. Im Smart S 300 MB sind, wie es der Name schon sagt, 300 MB sowie 300 Freieinheiten inklusive, Fonic mobile erhebt für den Tarif 7,99 Euro pro Monat. Der große Bruder Smart L kostet 12,99 und umfasst 600 Einheiten und 600 MB. Die All-Net-Flat ist für 19,99 Euro zu haben und enthält eine Sprach- und SMS-Flat in alle Netze sowie 500 MB Daten.

Fonic mobile mit gleichen Konditionen

Die maximale Surfgeschwindigkeit beträgt in allen Tarifen 7,2 Mbit/s, nach Erreichen der Volumengrenze wird diese auf GPRS-Niveau mit maximal 64 Kbit/s reduziert. Eine Gesprächsminute und SMS über das jeweilige Kontingent hinaus wird mit je 9 Cent in Rechnung gestellt. Die Gültigkeit beträgt jeweils 30 Tage und ist an keine feste Laufzeit gebunden.

 
Classic
Smart XS
Smart S 300 MB
Smart L
All-Net-Flat
Mtl. Preis-4,99 Euro7,99 Euro12,99 Euro19,99 Euro
Minuten/ SMS9 Cent100 Einheiten300 Einheiten600 EinheitenFlat
Internet24 Cent100 MB300 MB400 MB500 MB
Surfgeschwindigkeit7,2 Mbit/s
Drosselung64 Kbit/s
Folgeminuten/-SMS-9 Cent-
Laufzeit30 Tage

Sowohl ehemalige Lidl Mobile- als auch neu hinzukommende Fonic mobile-Kunden können ihr Guthaben über Fonic-Guthabenkarten aufladen, die ab sofort in den Filialen des Lebensmitteldiscounters Lidl zur Verfügung stehen. Bereits erworbene Lidl Mobile-Voucher behalten ihre Gültigkeit und können weiterhin genutzt werden.

Unter www.fonic-mobile.de können die neuen Angebote ab sofort gebucht werden. Unter www.fonic.de sind auch weiterhin die regulären Fonic-Angebote erhältlich, die sich zum Teil von Fonic mobile unterscheiden. Offenbar hat o2 den Onlineshop Fonic mobile neu aus dem Boden gestampft, um die ehemaligen Konditionen Lidl Mobiles weiterführen zu können und nutzt das Portal als Ergänzung zu Fonic.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum: Fonic Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu Lidl Mobile vs. Fonic mobile – Gleiche Konditionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. finnern peter schrieb am 05.04.2016 um 14:35

    ich kann keine 5euro mehr auf laden wie früher.da ich fonic voucher habe.

Startseite | Datenschutz | Impressum