Samstag, den 24.10.15 14:00

aus der Kategorie: Apple iPhone, Facebook

Facebook killt iPhone-Akku: Update hilft

Facebooik-App App StoiPhone-Nutzer beschweren sich oftmals über die geringe Laufzeit des integrierten Akkus. Viele aktive Apps sind wahre Stromfresser. Schon im April 2014 entdeckte ein Ex-Genius-Mitarbeiter von Apple, dass besonders die Facebook-App die meiste Energie verschlingt. Zwei Fehler in der Facebook-App saugen den Akku leer. Facebook behob zwar die Fehler, allerdings ist es jetzt notwendig eine neue Version zu installieren.

Facebook-App: Update erforderlich

Als ein Ex-Genius-Mitarbeiter von Apple im April vergangenen Jahres die stromfressende Facebook-App entdeckte, stellte er gleichzeitig auch fest, dass selbst bei Nicht-Benutzung der App Energie verwendet wird. Die iOS-App des sozialen Netzwerks Facebook enthielt zwei Bugs, die aber von Facebook behoben wurden. iPhone- und iPad-Besitzer müssen aber die aktuelle Version installieren, um von einer fehlerlosen Facebook-App zu profitieren um somit den Akku zu schonen.

Selbst Ari Grant, einer der Facebook-App-Entwickler, bezeichnet die App in einem Twitter-Post als „nörgelnes Kleinkind“. Facebook hat inzwischen reagiert und die fehlerhafte Version der iOS-App durch ein Update aktualisiert. Die App-Version 42.0 steht ab sofort im App Store zum Downlaod bereit.

CPU-Spin-Bug frisst Akku

Auf seinem eigenen Facebook-Post hat einer der Facebook-Entwickler über zwei gefixte Fehler in der bisherigen Version berichtet. In der alten Version ist ein sogenannter CPU-Spin-Bug enthalten. Dieser Fehler verhindert unter anderem, dass ein Tiefschlaf des Prozessors eingeleitet wird. Weiterhin wird der Akku des Smartphones durch Bugs im Netzwerk-Code und bei der Audio-Wiedergabe unnötig leergesaugt. Die bisher für den hohen Akkuverbrauch vermuteten standortbasierten Funktionen, sind dagegen nicht Schuld am Problem.

Ari Grant zum Facebook-App Fehler

Ari Grant zum Facebook-App Fehler

Mit der aktuellen Version der Facebook-App 42.0 werden alle Fehler behoben. Ari Grant entschuldigte sich im Namen von Facebook noch einmal für die Unannehmlichkeiten, die durch die Fehler verursacht wurden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Facebook killt iPhone-Akku: Update hilft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum