Samstag, den 07.11.15 09:28

aus der Kategorie: TMobile

Telekom: Zuwachs von 427.000 Mobilfunkkunden im Q3/15

telekom-q3Telekom erneut mit Kundenzuwachs – Die Deutsche Telekom hat am Donnerstag die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2015 verkündet. Der Konzernumsatz konnte dank der Tochter T-Mobile USA erneut deutlich zulegen und die Zahl der Mobilfunkkunden auch hierzulande gesteigert werden.

Telekom gewinnt 427.000 Kunden

In den Monaten Juli, August und September konnte die Deutsche Telekom hierzulande 427.000 Kunden gewinnen und verzeichnet zum Stichtag 30. September 2015 insgesamt 39,892 Millionen Kunden. Im Vergleich zum Vorjahr mit 39,653 Millionen Kunden liegt das Plus, aufgrund der schwächeren Vorquartale aber nur bei 239.000 Kunden.

In den letzten drei Monaten konnte die Telekom 363.000 Vertragskunden gewinnen, die Zahl der Postpaid-Kunden steigt Ende September auf 23,347 Millionen. Dem gegenüber stehen 16,545 Millionen Prepaid-Kunden und ein Plus von 62.000 Kunden gegenüber dem Vorquartal. Anfang September hatte die Telekom mit MagentaMobil Start einen neuen Prepaid-Tarif eingeführt.

Telekom steigert Konzernumsatz

Den Konzernumsatz konnte die Telekom dank eines starken US-Geschäfts abermals steigern. Gegenüber dem Vorjahr stieg der Umsatz um 9,3 Prozent auf 17,099 Mrd. Euro. Das bereinigte EBIDTA legte im Vorjahresvergleich um starke 12,9 Prozent zu und der Konzernüberschuss konnte um satte 59,9 Prozent auf 809 Millionen Euro gesteigert werden.

In Deutschland konnte die Telekom ihren Gesamtumsatz auf dem Heimatmarkt minimal um 0,1 Prozent auf 5,593 Mrd. Euro steigern. Auch wenn die Serviceumsätze mit 0,4 Prozent im Minus leicht rückläufig waren, bleibt die Telekom in Deutschland bei den Serviceumsätzen klarer Marktführer. In den USA wuchs der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 27,1 Prozent auf 7,059 Mrd. Euro. Hier konnte die Telekom alleine im letzten Quartal 2,312 Millionen Mobilfunkkunden gewinnen.

Breitband- und Telekom Festnetzkunden

Während die Festnetzanschlüsse der Telekom in den letzten drei Monaten um 83.000 auf 20,354 Millionen zurück ging, boomen die Breitbandanschlüsse per VDSL und FTTH. Zum Ende des dritten Quartals lag die Zahl der Glasfaseranschlüsse bei 3,84 Millionen. Die Zahl der Breitbandkunden stieg im Q3 um 78.000 auf 12,596 Millionen. Außerdem konnte die Anzahl der IP-basierten Festnetzanschlüsse auf 6,354 Millionen gesteigert werden.

telekom-q3-2015

Die Zahl der Hybrid-Anschlüsse (Bündelung von Mobilfunk LTE und Festnetz DSL) stieg im dritten Quartal um 51.000 auf 109.000. Das LTE-Netz der Telekom deckt inzwischen 87 Prozent der Bevölkerung der Bundesrepublik ab. Im dritten Quartal 2014 lag die LTE-Netzabdeckung noch bei 79 Prozent.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telekom: Zuwachs von 427.000 Mobilfunkkunden im Q3/15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum