Samstag, den 14.11.15 14:06

aus der Kategorie: Mobilfunk

Smartphone-Zombie: “Smombie” ist das Jugendwort 2015

Jugendwort 2015 Smombie Smartphone-ZombieSmartphone-Zombie – Der Smartphone-Zombie hat es auf das Siegertreppchen des diesjährigen Jugendwort des Jahres geschafft. Wie der Langenscheidt-Verlag in München mitteilte, konnte sich die Wortschöpfung aus Smartphone und Zombie gegen die neun Konkurrenten durchsetzen und beschreibt ein Phänomen unter Smartphone-Fans.

Smartphone-Zombie = “Smombie”

Das diesjährige Jugendwort des Jahres ist “Smombie”, eine Kombination aus den Wörtern Smartphone und Zombie, die ein Phänomen unter Smartphone-Fans beschreibt. Insgesamt zehn Wörter der Jugendsprache, die in diesem Jahr besonders populär waren, hatten es auf die Auswahlliste geschafft. Am 13. November 2015 wählte die Jury des Langenscheidt-Verlags den Sieger und gab ihn jüngst in München bekannt.

Neben “Smombie” wartete die Top Ten 2015 auch mit den Wörtern “merkeln”, “rumoxidieren”, “Earthporn”, “bambus”, “Tinderella”, “Discopumper”, “Swaggetarier”, “Augentinnitus” und “shippen” auf. Der Smartphone-Zombie, kurz Smombie, konnte sich gegen die Konkurrenten durchsetzen und wurde zum Jugendwort 2015 gekürt.

Die einzelnen Begriffe können über die Homepage des Langenscheidt-Verlags eingereicht werden und werden über das Jahr verteilt gesammelt. Dreißig von ihnen schaffen es im Anschluss in die Abstimmung, die zehn mit den meisten Votes erreichen die Top Ten und werden der Jury vorgelegt, die den Sieger auswählt.

Smombie als Phänomen unter Smartphone-Fans

Der Begriff “Smombie” umschreibt ein Phänomen, welches vor allem unter Smartphone-Fans auftritt und dessen Verbreitung stark zunimmt. In der Jugendsprache wird als Smombie bezeichnet, wer sich so stark auf sein Smartphone konzentriert, dass er von seiner Umwelt nichts mehr mitbekommt. Typische Smombies sind immer häufiger in Cafés und Restaurants, in Einkaufspassagen und sogar im Kino anzutreffen.

Wie verbreitet das Phänomen bereits ist, zeigt ein Beispiel aus China. Seit etwas mehr als einem Jahr gibt es in der chinesischen Stadt Chongqing einen speziellen Smartphone-Gehsteig, der aufs Display starrende Fußgänger vor der Kollision mit anderen Passanten und Hindernissen schützen soll.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Smartphone-Zombie: “Smombie” ist das Jugendwort 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum