Donnerstag, den 19.11.15 10:00

aus der Kategorie: Samsung

Galaxy S7: Kamera mit BRITECELL-Technologie?

Galaxy S7 Konzeptbild 3DFuture netNeben einem neuen Exynos Prozessor könnte Samsung für das Galaxy S7 auch eine komplett neue Kamera-Technologie verwenden. Wie der Blog SamMobile berichtet, hat der südkoreanische Hersteller im Rahmen einer Veranstaltung die BRITECELL-Technologie vorgestellt.

Galaxy S7: Kamera mit neuerTechnologie

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung für Investoren hat Samsung die BRITECELL-Technologie vorgestellt. Sie soll eine bessere Aufnahmequalität besonders bei schlechten Lichtverhältnissen möglich machen. Samsung berichtete im Zuge des Samsung Electronics-Investor-Forum 2015, das durch erhöhte Lichtempfindlichkeit „Low-Light“ Szenarien und weniger Farbatefakte denkbar sind. Im Gegensatz zur HTC Ultra Pixel-Kamera setzt die BRITECELL-Technologie nicht auf größere Pixel, sondern auf extrem lichtempfindliche Sensoren. Der BRITECELL-Kamerasensor könnte im Galaxy S7 zum Einsatz kommen.

16-MP-Kamera im Galaxy S7

BRITECELL ist eine neue Samsung-Marke, bei welcher anscheinend ein ½-Zoll Sensor zum Einsatz kommt. Der BRITECELL Kamerasensor könnte für die Haupt-oder auch Frontkamera im kommenden Galaxy S7 erstmals verwendet werden. Der Bildsensor reagiert empfindlich auf Lichteinfall und würde auch Aufnahmen bei sehr wenig Licht in guter Qualität ermöglichen. Die lichtempfindlichen Bildpunkte bei BRITECELL sind mit einem Mikro Größe selbst noch kleiner als die 1,12-Mikrometer-Pixel der Smartphone-Vorgänger. Zudem lässt sich angeblich auch die Größe des integrierten Kamera-Moduls reduzieren, ohne dabei die Lichtempfindlichkeit zu beeinträchtigen. Außerdem würde die bekannte „Kamerabeule“ im Gehäuse des noch aktuellen Galaxy S6, bei dem Galaxy S7 durch geringere Bauhöhe wegfallen.

BRITECELL KAMERA IM GALAXY S7 Bild SamMobile

BRITECELL KAMERA IM GALAXY S7 Bild SamMobile

Im Juli hatte Samsung einen neuen Sensor vorgestellt, wobei es sich wohl um den als BRITECELL offiziell vorgestellten Chip handelt. Damals lautete der Codename noch S5K3P3 und wurde ebenfalls mit einem Mikrometer großen Pixel angegeben. Noch hat der Hersteller nicht konkret bekannt gegeben, welche kommenden Smartphones mit dem neuen Sensor ausgerüstet werden. Ob BRITECELL im Galaxy S7 tatsächlich zum Einsatz kommt, wird sich vermutlich am 21. Februar 2016 zeigen. Dann soll das Galaxy S7 gelauncht werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Galaxy S7: Kamera mit BRITECELL-Technologie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum