Donnerstag, den 19.11.15 15:45

aus der Kategorie: Samsung

Galaxy Note 3 und S4 erhalten wohl nicht Android 6.0

Android 6.0Vor einigen Tagen wurde eine Roadmap geleakt, welche Samsungs angebliche Update-Pläne auf Android 6.0 Marshmallow zeigt. Anscheinend aber hat Samsung eine Änderung für kommende Updates vorgenommen. Demnach wird sowohl das Samsung Phablet Galaxy Note 3, als auch das Galaxy S4, keine Aktualisierung auf Android 6.0 erhalten.

Galaxy: Samsung ändert Android 6.0 Update Plan

Die schon Ende Oktober geleakte Roadmap war nicht auf den aktuellen Stand. Offenbar hat der südkoreanische Hersteller zwischenzeitlich seine Update-Pläne aktualisiert. Laut einem Bericht der Webseite PhoneArena gibt es eine neue Update-Übersicht, die dem Blog von einem Tippgeber zugespielt wurde.

Unter anderem zeigt der Update Plan neue Termine für eine Aktualisierung. Das ursprünglich für Dezember für Android 6.0 vorgesehene Smartphone Galaxy S6 Edge Plus, soll demnach erst im Januar 2016 aktualisiert werden. Im Dezember erhält nur noch das aktuelle Samsung Phablet Galaxy Note 5 Android Marshmallow.

Galaxy S4 und Note 3: Kein Android 6.0

Vorausgesetzt der neue Plan ist korrekt, scheinen einige Samsung-Modelle, die in der Roadmap noch erwähnt sind, kein Android 6.0 zu erhalten. Andere Galaxy-Modelle werden später als erwartet aktualisiert. Das Vorgängermodell zum aktuellen Galaxy S6, Galaxyy S5, wird wohl erst im April 2016 die neue Google-Firmware erhalten. Dem Bericht zufolge müssen Besitzer des Galaxy S4 und Galaxy Note 3 ganz auf Android Marshmallow verzichten.

Update Plan Android 6.0 Quelle PhoneArena

Update Plan Android 6.0 Quelle PhoneArena

Weder in der Roadmap, noch in der aktuellen Übersicht, werden Samsung Tablets erwähnt. Anscheinend werden Tablets vom Hersteller erst zum Schluss der Update-Phasen auf die Firmware aktualisiert. Das überrascht, denn die Samsung Tablets S2 9.7 und S2 8.0 sind gerade mal einige Monate im Handel. Lediglich das Tab S 10.5 soll im April 2016 Android 6.0 erhalten. Bisher sind die Update Pläne von Samsung nicht bestätigt.

Update: Note 3 und S4 erhalten doch Android 6.0

Schon wieder wurde eine neue Roadmap geleakt. Demnach wird Samsung die beiden Modelle Galaxy Note 3 und Galaxy S4 doch noch mit der aktuellen Firmware Android 6.0 Marshmallow versehen, allerdings wohl erst in der dritten und letzten Update-Phase. Derzeit stehen beide Geräte noch unter “Not Approved”, die die neue Firmware ist noch nicht abgenommen.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Galaxy Note 3 und S4 erhalten wohl nicht Android 6.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum