Montag, den 21.12.15 16:07

aus der Kategorie: Hardware, TMobile, Vodafone

Telekom und Vodafone nehmen gebrauchte und defekte Geräte zurück

Gebrauchte Geräte Vodafone TelekomGebrauchte Geräte – Wer unter dem Weihnachtsbaum ein neues Smartphone findet, stellt sich häufig die Frage, was mit dem alten Modell passieren soll. Gebrauchte Geräte und defekte Handys können auf Wunsch bei der Telekom und bei Vodafone abgegeben werden. Je nach Zustand spendieren die beiden Netzbetreiber bis zu 390 Euro Ankaufprämie.

Gebrauchte Geräte zurückgeben

Handys, Smartphones und Tablets sollten nicht im Hausmüll entsorgt, sondern ordnungsgemäß recycelt werden. Die gebrauchten Geräte verfügen im Innern über verschiedene Edelmetalle und seltene Erden, die herausgelöst werden und zurück in den Produktionszyklus fließen können.

Gerade zur Weihnachtszeit stellt sich für viele Nutzer die Frage, wo sie ihre gebrauchten Smartphones zurückgeben können, wenn das neue Gerät bereits unter dem Weihnachtsbaum wartet. Eine Anlaufstelle bieten die Netzbetreiber Telekom und Vodafone, die nicht nur funktionsfähige Altgeräte ankaufen, sondern auch defekte Modelle fachgerecht entsorgen.

Erster Ansprechpartner ist bei beiden Anbietern der Shop vor Ort, der defekte Geräte entgegen nimmt und auf Wunsch für noch funktionsfähige Modelle eine Ankaufprämie ermittelt. Die Telekom bietet im Vorfeld eine Onlinebewertung an, mit deren Hilfe der Wert des Modells berechnet werden kann. Über die spezielle Homepage Vodafonerückkauf.de können Interessenten ihre Handys bei Vodafone auch online zurückgeben.

Altes Smartphone rceyceln

Der Ablauf ist bei beiden Netzbetreibern ähnlich: Nach der Angabe des Herstellers, Modells, Alters und des Zustandes ermittelt das System einen ungefähren Wert. Wer sein Modell nun über Vodafone einschickt oder bei der Telekom abgibt, erhält nach einer genaueren Prüfung den jeweiligen Gegenwert zur Verfügung gestellt. Die genaue Summe richtet sich dabei nach der Richtigkeit der gemachten Angaben und dem tatsächlichen Zustand des Modells.

Telekom Gebrauchte Geräte

Sowohl die Telekom als auch Vodafone setzen für einen erfolgreichen Ankauf ein funktionstüchtiges Gerät voraus. Defekte Modelle sind von der Option ausgeschlossen, können jedoch alternativ kostenfrei zurückgegeben werden. Während die Telekom einen Gutschein für ein neues Gerät, Zubehör oder andere Artikel des Sortiments ausstellt, überweist Vodafone den Ankaufwert des gebrauchten Geräts auf das Konto des Einsenders.

Vodafone gibt an, die angekauften Modelle weiterzuverwenden und persönliche Daten zu löschen. Defekte Geräte werden sowohl bei der Telekom als auch bei Vodafone fachgerecht entsorgt und dem Recycling zugeführt. Die in den Geräten enthaltenen mehr als sechzig Stoffe, darunter dreißig Metalle wie Kupfer, Eisen, Silber, Gold und Platin, werden herausgelöst und fließen in den Produktkreislauf zurück.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telekom und Vodafone nehmen gebrauchte und defekte Geräte zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum