Mittwoch, den 27.01.16 11:14

aus der Kategorie: Unity Media

Unitymedia bietet ab Februar Datenraten von 400 Mbit/s an

UnitymediaUnitymedia mit 400 Mbit/s – Ab Februar können Kunden des Netzbetreibers Unitymedia Übertragungsraten von bis zu 400 Mbit/s nutzen. Den Angaben nach steht die hohe Geschwindigkeit bereits zum Start für rund 40 Prozent der angeschlossenen Haushalte in den Bundesländern Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Hessen bereit, in den kommenden Wochen soll die Verfügbarkeit weiter steigen.

Unitymedia mit 400 MBit/s

Nach Tele Columbus und der primacom beginnt auch Unitymedia damit, interessierten Kunden Datenraten mit bis zu 400 Mbit/s anzubieten. Der Startschuss für die schnellen Geschwindigkeiten erfolgt am 1. Februar 2016, den Angaben des Kabelnetzbetreibers nach können dann bereits rund 40 Prozent der angeschlossenen Haushalte auf 400 Mbit/s zugreifen. Unitymedia ist mit rund 12 Millionen Anschlüssen in den Bundesländern Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Hessen vertreten.

In den nächsten Wochen und Monaten soll die Verfügbarkeit weiter ausgebaut und weitere Haushalte ans 400 Mbit-Netz angeschlossen werden. Auf lange Sicht plant das Unternehmen, die Datenraten auf mehr als 1 Gbit/s zu erhöhen und die wichtige Schallmauer schnellstmöglich zu durchbrechen.

Interessierte Kunden im Unitymedia-Anschlussgebiet können drei Tarife mit bis zu 400 Mbit/s wählen, die wahlweise Internet, Internet und Festnetz oder Internet, Festnetz und TV enthalten. Die 1play, 2play und 3play Angebote richten sich nach der Verfügbarkeit vor Ort und umfassen verschiedene Inhalte, im 3play Tarif ist zudem das mobile Fernsehen Horizon Go und das Maxdome Serien- und Filmpaket inklusive.

Unitymedia mit 400 Mbit/s ab 59,99 Euro

Der reine Internetzugang mit bis zu 400 Mbit/s (Max 400) kostet 64,99 Euro pro Monat, das 2play Angebot mit Internet- und Festnetzflat ist für 59,99 Euro in den ersten neun Monaten und 69,99 Euro ab dem zehnten Monat erhältlich. Inklusive TV kostet der 3play Tarif 69,99 im ersten dreiviertel Jahr, im Anschluss werden 79,99 Euro fällig. Im Preis ist zudem ein Horizon Festplatten-Recorder, der Zugang zu verschiedenen HD-Programmen, Horizon Go und das Maxdome Film- und Serienpaket enthalten.

Unitymedia

Versorgungsgebiet Unitymedias Kabel BW

Der Upload beträgt in allen drei Tarifen bis zu 20 Mbit/s, die Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Zum Start erhebt Unitymedia eine einmalige Aktivierungsgebühr in Höhe von 49,99 Euro sowie eine Versandkostenpauschale von 9,99 Euro. Bis zu 400 Mbit/s können ab Februar auch von Geschäftskunden gebucht werden und stehen als Option für die Tarife Office Internet 200 und Office Internet & Phone 200 bereit. Das Paket kostet 5 Euro im Monat und verdoppelt die Datenrate von 200 Mbit/s auf bis zu 400 Mbit/s.

Unitymedia Bestandskunden müssen sich derzeit auf steigende Kosten einstellen. Der Kabelnetzbetreiber erhöht nicht nur die Preise seiner Internetanschlüsse, sondern auch die der Kabelanschlüsse.

Unter www.unitymedia.de können die neuen Tarife mit bis zu 400 Mbit/s ab Februar gebucht werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Unitymedia bietet ab Februar Datenraten von 400 Mbit/s an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum