Sonntag, den 14.02.16 16:50

aus der Kategorie: discoTel, Vodafone

Drillisch attackiert Vodafone CallYa mit discoTEL Prepaid-Tarif

discotel-6-cent-lte-prepaidKonkurrenz für Vodafone Special Tarif – Mitte Januar hatte Vodafone seinen Prepaid Tarif CallYa Smartphone Special aufgewertet und verfügt aktuell über eines der besten Tarifangebote bis 10 € auf dem Mobilfunkmarkt. Mit dem neuen discoTEL Tarifportfolio attackiert Drillisch Vodafone als erster Mitbewerber.

Konkurrenz für Vodafone CallYa

Der Vodafone Prepaid-Tarif CallYa Smartphone Special verfügt für 9,99 € über 750 MB Datenvolumen mit bis zu 50 Mbit/S im LTE-Netz sowie 200 Freieinheiten für Minuten oder SMS. Der Tarif hat eine Laufzeit von 4 Wochen und verlängert sich automatisch, sofern der Nutzer über genügend Guthaben verfügt, andernfalls werden Minuten und SMS zum Standardpreis von je 9 Cent berechnet.

Anfang Februar hatte die Drillisch-Marke discoTEL als erster Anbieter auf die neue Vodafone-Offerte reagiert. Beim neuen discoTEL 6 Cent Prepaid-Tarif mit LTE kann optional die Option Clever L gebucht werden, welche sogar die Konditionen von Vodafone toppen kann. Die Option bietet zum Preis von 9,95 € pro 30 Tage je 200 Frei-Minuten und 200 Frei-SMS sowie 1 GB Datenvolumen. Die maximale Bandbreite liegt im o2 LTE-Netz bei 21,6 Mbit/s.

discoTEL – kein klassicher Prepaid-Tarif

Allerdings handelt es sich beim discoTEL Prepaid-Tarif um keinen klassischen Prepaid-Tarif. Während der discoTEL 6 Cent Basistarif neben Bankeinzug auch per Voucher aufgeladen werden kann, werden alle gebuchten Optionen (z.B. Clever L) per Lastschriftverfahren eingezogen. Außerdem muss für das Starterpaket inkl. 10 € Guthaben ein Einmalpreis von 9,95 € gezahlt werden.

Vodafone-Kunden benötigen noch bei der Anschaffung der SIM-Karte noch bei der späteren Buchung von Optionen ein Bankkonto. Der CallYa Prepaid-Tarif kann unkompliziert als kostenlose CallYa Freikarte bestellt werden und das Guthaben auch für Optionen per Voucher/Aufladecode aufgeladen werden. Optional bietet Vodafone jedoch auch die Möglichkeit, den Prepaid-Tarif per Paypal, Sofortüberweisung, Visa, Mastercard oder Giropay aufzuladen.

Fazit: discoTEL keine Alternative für alle

Der discoTEL Prepaid-Tarif hat mit Clever L Option mehr Inklusiveinheiten und mehr Datenvolumen als der CallYa Smartphone Special Tarif. Allerdings handelt es sich beim discoTEL Tarif mit gebuchter Option um keinen klassischen Prepaid-Tarif, da bei keiner Deaktivierung, die Option immer wieder automatisch gebucht wird. Bei Vodafone wird die Prepaid-Option erst bei ausreichend Guthaben verlängert. Einen direkten Mitbewerber hat das CallYa Produkt daher noch nicht.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu Drillisch attackiert Vodafone CallYa mit discoTEL Prepaid-Tarif

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum