Donnerstag, den 25.02.16 16:50

aus der Kategorie: TMobile, TopNews

Telekom: Umsatz- und Kundenzahl wächst 2015 weiter

TelekomTelekom mit mehr Umsatz und Kunden 2015 – Neben Telefonica hat auch die Deutsche Telekom ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2015 präsentiert. Das Bonner Telekommunikationsunternehmen verzeichnete dabei ein zweistelliges Umsatzwachstum und rückt dem Münchner Konzern in Sachen Kundenzahl auf die Pelle.

Telekom 2015 mit zweistelligen Umsatzplus

Der Telekom Konzernumsatz stieg im Gesamtjahr 2015 um satte 10,5 Prozent auf  69,228 Milliarden Euro. Im vierten Quartal 2015 erwirtschaftete die Telekom alleine 17,859 Milliarden Euro. Der Gewinn kletterte im Jahresvergleich um 11,3 Prozent auf 3,254 Milliarden Euro. Großen Anteil am erfolgreichen Geschäftsjahr hatte wie zuletzt die Telekom-Tochter T-Mobile US.

In Deutschland konnte die Telekom ihren Umsatz nur um 0,7 Prozent auf 22,421 Milliarden Euro steigern. Im Weihnachtsquartal verbuchte die Telekom mit 5,659 Milliarden Euro sogar einen Umsatzrückgang um 1,1 Prozent. Das EBIDTA ging hierzulande um 3,6 Prozent auf 8,245 Milliarden Euro zurück.

Telekom Kundenzahl knackt 40-Millionen-Marke

Erstmals in der Geschichte der Deutschen Telekom knackt das Unternehmen die 40-Millionen-Marke bei den Mobilfunkkunden. Im vierten Quartal 2015 konnte die Telekom alleine 481.000 gewinnen und zählte zum Stichtag 31. Dezember 2015 40,373 Millionen Kunden. Im Jahresvergleich betrug das Kundenwachstum starke 1,384 Millionen (+3,5 Prozent). Die Zahl der Vertragskunden belief sich im abgelaufenen Quartal auf 23,709 Millionen und die Zahl der Prepaid-Teilnehmer lag bei 16,664 Millionen.

telekom-kunden-2015

Die Zahl der Festnetzanschlüsse ging binnen eines Jahres um 2,2 Prozent auf 20,227 Millionen zurück. Der Anteil der IP-basierten Anschlüsse stieg in den letzten 12 Monaten um 57,1 Prozent auf 6,887 Millionen. Die Zahl der Breitbandanschlüsse konnte gegenüber dem Vorjahr geringfügig auf 12,644 Millionen (+48.000) gesteigert werden.

T-Mobile US steigert Profitabilität

Wachstumstreiber war für den Telekom-Konzern erneut die starke Tochter T-Mobile US. Innerhalb eines Jahres konnte der US-Netzbetreiber 8,3 Millionen Kunden gewinnen und ist nun mit 63,3 Millionen die neue Nummer 3 auf dem amerikanischen Mobilfunkmarkt. Auch den Gesamtumsatz konnte T-Mobile US gegenüber dem Jahr 2014 mit einem Zuwachs von 8,1 Prozent auf 32,1 Milliarden Dollar deutlich steigern. Als neuer Umsatzbringer zeichnet sich die Option JUMP! aus, die bereits 13,3 Millionen Kunden gebucht haben. Bei der Option erhalten Kunden gegen eine monatliche Grundgebühr mögliche Endgeräte-Updates. Das LTE-Netz der Telekom erreicht bereits 304 Millionen US-Bürger.

In Europa kann die Telekom von den Zahlen des US-Geschäfts träumen. Der Umsatz ging im Gesamtjahr 2015 um 2 Prozent auf 12,718 Milliarden Euro zurück. Einen starken Einbruch musste die Telekom bei den Mobilfunkkunden hinnehmen. Innerhalb eines Jahres verlor die Telekom in Polen alleine 3,838 Millionen Kunden und zählt in den Landesgesellschaften jetzt 52,183 Millionen.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telekom: Umsatz- und Kundenzahl wächst 2015 weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum