Mittwoch, den 09.03.16 12:05

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten

HTC One M9 „Prime Camera Editon“ mit besserer Kamera vorgestellt

HTC One M9 Prime Camera EditionIn einer Pressemitteilung hat HTC eine neue Variante des noch aktuellen HTC One M9 vorgestellt. Die „Prime Camera Edition“ richtet sich speziell an Hobby-Fotografen und soll ab Ende April bei Saturn und Media Markt starten.

HTC One M9 „Prime Camera Edition“

Tests bescheinigten der HTC One M9-Kamera mit immerhin 20-Megapixel nur Mittelmaß. Jetzt hat der Hersteller eine neue Version des HTC One M9 mit verbesserter Kamera namens „Prime Camera Edition“ vorgestellt.

Auch die HTC One M9 Prime Camera Edition wartet mit dem HTC-typischen Metall-Unibody-Gehäuse auf, allerdings mit abgespeckter Hardware. Der Preis wird mit 429 Euro angegeben. Start in den Handel soll noch Ende April bei Media Markt und Saturn erfolgen.

Bessere Kamera im HTC One PCE

Gegenüber dem HTC One M9 mit einer 20-Megapixel-Kamera, bietet die Edition-Version „nur“ eine 13-Megapixel-Kamera. Sie soll eine herausragende Bildqualität auch für professionelle Ansprüche liefern. Die Hauptkamera ist laut HTC mit dem ausgereiftesten optischen Bildstabilisator ausgestattet, den der Hersteller derzeit zur Verfügung hat. In nur 0,125 Millisekunden werden ungewollte Bewegungen erkannt und ausbalanciert. Die Frontkamera verwendet die Ultra-Pixel-Technologie, die 300 Prozent mehr Licht pro Pixel erfassen kann. Ein weiteres Feature ist die Ultra-Weitwinkel-Linse für Panorama-Selfies.

Die HTC One M9 Prime Camera Edition muss mit einem MediaTek Helio X10-Octa-Core-Prozessor, 2,0 Gigahertz und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher auskommen, während dem HTC One M9 ein Qualcomm Snapdragon 810-Chipsatz und 3 Gigabyte RAM zur Verfügung stehen. Auch der interne Speicher wurde von 32- auf 16 Gigabyte reduziert. Die Akkukapazität und das Display bleiben unverändert. Dazu auch Eric Matthes, Country Manager DACH bei HTC: „Wir freuen uns sehr, das HTC One M9 (Prime Camera Edition) vorzustellen – ein Smartphone, das eine erstklassige Nutzererfahrung zum erschwinglichen Preis bietet“ und „Beim Design war es uns wichtig, das inzwischen klassische Aluminium-Unibody-Gehäuse zu erhalten, in das wir jetzt noch mehr Premium-Features hineingepackt haben: darunter eine beeindruckende 13-MP-Hauptkamera inklusive optischem Bildstabilisator, klangstarke HTC BoomSound™-Lautsprecher sowie unsere Software HTC Sense®. Damit schaffen wir die persönlichste Smartphone-Erfahrung, die es bisher gibt.“ Der HTC One M9-Nachfolger, HTC 10, wird wahrscheinlich am 19. April präsentiert.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu HTC One M9 „Prime Camera Editon“ mit besserer Kamera vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum