Samstag, den 11.06.16 14:00

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Sonstige Hersteller

Lumigon T3: Edel-Smartphone mit Nachtsichtkamera erhältlich

Lumigon T3 HerstellerAußergewöhnliche Smartphones müssen nicht immer aus China kommen, das beweist der dänische Hersteller Lumigon. Mit dem Lumigon T3 hat das Unternehmen mit Sitz im dänischen Kopenhagen ein Edel-Smartphone mit besonderen Extras in den Handel gebracht, welches auch in Deutschland erhältlich ist.

Lumigon T3 mit besonderer Ausstattung

Der dänische Hersteller Lumigon hat mit dem Lumigon T3 ein neues Mittelklasse-Smartphones gestartet, das  zwar hardwaretechnisch nicht unbedingt die obere Klasse erreicht, dafür aber mit umfangreicher und außergewöhnlicher Ausstattung punktet.

Das Lumigon T3 mit poliertem Gehäuse aus Edelstahl oder 24-Karat-Gold-Gehäuse bietet gleich drei Kameras samt Nachsichtkamera und eine „Touch-Zone“ auf der Rückseite.

Drei Kameras und Touch Zone: Lumigon T3

Das Gehäuse aus Edelstahl 316 wird auch im Schiffsbau eingesetzt, so der Hersteller. In den Farben Schwarz, Weiß und Orange gibt es das Smartphone als Standardausführung. Eine spezielle Variante kann auch mit 24-Karat-Gold geordert werden. Bedient wird das Lumigon T3 über ein 4,8-Zoll-Display mit allerdings nur HD-Auflösung. Laut Datenblatt ist das Gehäuse gegen das Eindringen von Wasser geschützt. Über einen Octa-Core-Prozessor mit 2,2 Gigahertz Taktrate und 3 Gigabyte Arbeitsspeicher wird das Smartphone angetrieben.

Neben der 13-Megapixel Hauptkamera, die 4K-Videos ermöglicht, befindet sich für Selfie eine 5-Megapixel-Kamara an Bord. Das besondere Feature ist aber eine integrierte 4-Megapixel-Nachsichtkamera mit doppeltem Infrarotblitz. Hiermit kann der Nutzer selbst bei absoluter Dunkelheit noch Aufnahmen und auch Videos aufzeichnen. Ein weiteres Features ist die sogenannte „Touch Zone“ auf der Rückseite des Gehäuses. Mittels Touchpad lässt sich mit dem eigenen Zeigefinger durch Webseiten scrollen oder die Selfie-Kamera auslösen. Der Akku kann kabellos oder über den microUSB-Port geladen werden. Über einen MHL-Anschluss können Fotos und Videos auf den Flachbildschirm übertragen werden. Vorinstalliert ist Android 6.0 Marshmallow. Ein Fingerabdruckscanner gehört zur Standardausrüstung. Das Lumigon T3 kostet ab 645 Euro, je nach Ausführung.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Lumigon T3: Edel-Smartphone mit Nachtsichtkamera erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum