Montag, den 13.06.16 16:30

aus der Kategorie: Kabel Deutschland, Vodafone

Vodafone und Kabel Deutschland – Fusionkosten zu günstig?

vodafone-kabel-deutschlandVodafone und Kabel Deutschland – Die vor gut drei Jahren stattgefundene Fusion zwischen dem Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland und dem Mobil- und Festnetzanbieter Vodafone wird einer erneuten Prüfung unterzogen. Der Vorwurf: Kabel Deutschland habe sich deutlich unter Wert verkauft.

Vodafone und Kabel Deutschland Fusion

Seit etwa drei Jahren gehört der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland zu Vodafone und wurde in die Infrastruktur des Düsseldorfer Netzbetreibers integriert. Der bis Dato als Mobilfunk- und Festnetzanbieter bekannte Betreiber ist seit der Fusion mit Kabel Deutschland in der Lage, Telefon und Internet auch über Kabel zu übertragen und damit Datenraten von derzeit bis zu 400 Mbit/s bereitzustellen.

Die erfolgreiche Fusion der beiden Marken wird nun jedoch einer erneuten Prüfung unterzogen. Das Landgericht München ordnete eine Sonderprüfung an, bei der ermittelt werden soll, ob die Fusion ordnungsgemäß von statten ging oder ob es Grund zur Beanstandung gibt.

Den Stein hatte der Hedgefonds Elliott ins Rollen gebracht, der andeutete, dass Kabel Deutschland sich deutlich unter Wert verkauft und einem niedrigen Angebot Vodafones bewusst zugestimmt habe. Vodafone hatte Kabel Deutschland zum damaligen Zeitpunkt für 10,7 Milliarden Euro übernommen, inklusive Schulden.

Sonderprüfung zur Kabel Deutschland Übernahme

Im Fokus stehen vor allem die damaligen Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder, die auf etwaige Pflichtverletzungen und Verstöße gegen das Aktienrecht überprüft werden. Der Investmentfond Elliott ist mit 14 Prozent Aktienanteil an Kabel Deutschland beteiligt und forderte bei den Verhandlungen zur Übernahme  225 Euro bis 275 Euro pro Aktie. Vodafone, zu 77 Prozent an Kabel Deutschland beteiligt, bot jedoch lediglich 84,50 Euro je Aktie. Ein Sonderprüfer hatte 2014 einen Wert von 104 Euro pro Aktie als angemessen festgelegt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu Vodafone und Kabel Deutschland – Fusionkosten zu günstig?

Schreibe einen Kommentar zu Chicken-Driver Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Chicken-Driver schrieb am 13.06.2016 um 16:39

    Die 400 Mbit bekommt man nicht wirklich. Nach schlappen 1TB ist der Spaß vorbei. Und es ist Kabel Deutschlands Entscheidung z.B von den Besitzern, für wie viel Geld Sie es an Vodafone verkauften. Ich gehe ja auch nicht auf die Straße, und Befehle es Autohändlern diesen Geld 6 für 10 K zu verkaufen.

Startseite | Datenschutz | Impressum