Donnerstag, den 16.06.16 10:02

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Sonstige Hersteller

Xiaomi Redmi 3S vorgestellt: Mittelklasse zum Schnäppchenpreis

Xiaomi Redmi 3SDas neue Xiaomi Redmi 3S punktet mit Hardware und Ausstattung der Mittelklasse, kostet aber nur soviel wie ein Einsteiger-Smartphone. Umgerechnet etwa 95 Euro verlangt Xiaomi für das 5-Zoll-Gerät und knapp 120 Euro für eine weitere Version.

Xiaomi Redmi 3S: Unter 100 Euro, aber Mittelklasse

Smartphones unter 100 Euro reihen sich gewöhnlich in die Einsteigerklasse ein. Nicht so das neue Xiaomi Redmi 3S. Obwohl eine Version des Smartphones schon für unter 100 Euro zu haben ist, bietet es Ausstattung und Hardware eines Mittelklasse-Gerätes.

Das Xiaomi Redmi 3S wird über ein 5-Zoll-IPS-Display mit HD-Auflösung bedient, was gerade noch für eine scharfe Darstellung ausreicht bei dieser Bildschirmgröße.

Bis 3 GB RAM im Xiaomi Redmi 3S

Ein Prozessor vom Chiphersteller Qualcomm, Snapdragon 430, mit 1,4 Gigahertz Taktrate sorgt für den Antrieb. Ungewöhnlich ist die Größe des Arbeitsspeichers in dieser Preisklasse mit satten 2- bzw.  3 Gigabyte, je nach Version. Zwar stammt der Chipsatz aus dem Einsteigerbereich, bietet aber im Gegensatz zu anderen Prozessoren anderer Hersteller acht Kerne. 3 GB RAM verwendet die mit umgerechnet knapp 120 Euro teure Variante des Smartphones. Der interne Speicher kann mittels Hybridslot bis auf 128 Gigabyte erweitert werden. 16 GB Flashspeicher steht in der günstigen Xiaomi Redmi 3S-Version zur Verfügung und 32 GB in der teureren Version.

Auch die Kameras sind für ein so günstiges Smartphones ungewöhnlich in Ihrer Auflösung. Die Hauptkamera erreicht 13- Megapixel, hat eine sehr lichtstarke f/2.0-Blende integriert und zeichnet Videos in Full-HD auf. Selfie-Freunde können auf eine 5-Megapixel-Kamera zurück greifen. Unterstützt wird der Datenfunk LTE, allerdings nicht mit dem Band 20, das hierzulande in vielen Regionen üblich. Selbst auf einen Fingerabdruckscanner muss der Käufer nicht verzichten. Xiaomi spendiert dem Redmi 3S einen XXL-Akku mit 4.100 mAh Kapazität. Unter Einsatz eines Energiemanagers sollte dieser mehrere Tage Laufzeit bringen. Vorinstalliert ist Miui 7, dem Android-Fork von Xiaomi. Ob das Xiaomi Redmi 3S in Deutschland vertrieben, ist eher fraglich.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Xiaomi Redmi 3S vorgestellt: Mittelklasse zum Schnäppchenpreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum