Dienstag, den 05.07.16 13:05

aus der Kategorie: E-Plus / Base

BASE geht als reines Online-Angebot neu an den Start

BASE als reines Online-AngebotBASE als reines Online-Angebot – Anfang des Jahres traf Telefónica die Entscheidung, die Marke BASE neu aufstellen und in Zukunft für die reine Onlinevermarktung nutzen zu wollen. Die Umstellung wurde nun endgültig vollzogen, BASE geht als reines Online-Angebot neu an den Start. Zum Telekom, Vodafone und o2 Netzallianz Artikel

BASE als reines Onlineangebot

Anfang des Jahres machte Telefónica deutlich, dass die Marke BASE in ihrer bisherigen Form nicht mehr lange existieren werde. Den Anfang machte die sukzessive Umstellung aller BASE-Kunden auf o2 und die Bereinigung des bisherigen Onlineauftritts. Statt der bekannten BASE-Tarife konnten Interessenten seit Februar unter www.base.de o2-Tarife des aktuelle All-in-Portfolio buchen.

Zum damaligen Zeitpunkt hieß es, BASE werde nicht aus dem Portfolio Telefónicas verschwinden, jedoch deutlich überarbeitet. Das Hauptaugenmerk liegt seitdem auf der Marke o2, die als Premiummarke des Unternehmens vertrieben wird. BASE sollte nach einem Facelift vor allem als Onlinemarke präsent sein.

Wie Telefónica mitteilt, wurde die Umstellung in den letzten Wochen endgültig vollzogen, BASE geht nun als reines Online-Angebot neu an den Start. Unter www.base.de sind ab sofort neue, attraktive BASE-Tarife erhältlich, die sich vor allem an netzaffine und preisbewusste Kunden richten. Einen Ansprechpartner vor Ort gibt es nicht, Service und Beratung laufen ausschließlich über digitale Kanäle ab. Dazu stellt Telefónica einen umfangreichen Selfcare-Bereich, den BASE Live-Chat sowie Ansprechpartner in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter bereit.

base-tarife-2016

BASE wird neu aufgelegt

Optisch hat sich hingegen wenig verändert, BASE wird auch in Zukunft am markanten grün und am stilprägenden Design erkennbar sein. Die Marke setzt den Angaben nach auf größtmögliche Benutzerfreundlichkeit und einen übersichtlichen Bestellprozess, richtet sich in ihrer neuen Form jedoch lediglich an Neukunden. Ehemalige Bestandskunden, die in den letzten Wochen auf o2 umgestellt wurden, bleiben unbehelligt.

BASE als reines Online-Angebot

Telefónica erklärt dies damit, „dass die bisherigen Kunden der Marke BASE Multi-Kanal-Angebote bevorzugen und auf umfangreichen Service und Beratung Wert legen“. Das Unternehmen bleibe seiner fokussierten Mehrmarkenstrategie treu, heißt es. Jeder Kunde werde in punkto Tarif, Service und Beratung optimal bedient.

Auf dem Weg zum führenden digitalen Telekommunikationsunternehmen positionieren wir BASE vollkommen neu“, erklärt Markus Haas, Chief Operating Officer von Telefónica Deutschland. „BASE wird die erste Anlaufadresse für alle, deren Heimat die digitale Welt ist. Für sie haben wir ein überaus attraktives Angebot im Netz, einfach und unkompliziert wie nie zuvor.“

Einen genauen Überblick über die neuen Tarife geben wir in einem separaten Artikel: Neue BASE Tarife mit bis zu 5 GB und Drosselung.

Unter www.base.de können die neuen Tarife und Angebot ab sofort gebucht werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (6)

Zur Diskussion im Forum: E-Plus / Base Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

6 Kommentare zu BASE geht als reines Online-Angebot neu an den Start

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum