Mittwoch, den 14.09.16 10:00

aus der Kategorie: Microsoft

Microsoft will Verkauf von Lumia-Smartphones Ende 2016 einstellen

Microsoft Lumia 950Dass Microsoft den Namen „Lumia“ einstampft, wurde schon im Juni vermutet. Im Juni hatte der Microsoft Corporate Vice Predident aktuell bekannt gegeben, dass zukünftige Highend-Geräte unter der Bezeichnung Surface Phone laufen sollen. Laut einem Bericht wird der Verkauf von aktuell erhältlichen Lumia-Smartphones Ende Dezember vom Softwareriesen eingestellt. Nachfolgende Smartphones sollen Surface Phone genannt werden.

Microsoft stellt Verkauf von Lumia-Geräten ein

Immer wieder tauchen Gerüchte darüber auf, dass Windows Phone kurz vor dem Aus steht. Die Lumia-Smartphones spielen auf dem Weltmarkt eher eine untergeordnete Rolle.

Laut einem Bericht von der Webseite WinBeta scheint das Ende von Lumia-Smartphones bestätigt. Microsoft plant anscheinend den Verkauf von aktuell erhältlichen Lumia-Smartphones Ende 2016 einzustellen.

Surface Phone erst in 2017

Angeblich soll ein Microsoft-Mitarbeiter, der anonym bleiben möchte, die Information  an WinBeta verraten haben. Unwahrscheinlich ist die Aussage über die „End Sales“ von Lumia-Smartphones allerdings tatsächlich nicht. Microsoft hat seit langer Zeit keine aktuellen Lumia-Geräte mehr gestartet. Außerdem wurden mit der Zeit die Preise von Lumia-Modellen drastisch gesenkt. Im August sankt der Preis vom Highend-Modell Lumia 950 von ursprünglich knapp 600 Euro auf knapp 300 Euro. Das Lumia 950 war erst im August letztes Jahr gestartet.

Obwohl Lumia-Smartphones in jeder Preisklasse vorhanden sind, konnten sie sich aufgrund der starken Konkurrenz durch Android und iOS nicht durchsetzen. Inzwischen deuten Gerüchte darauf hin, dass Microsoft einen Neuanfang plant. Unter der Bezeichnung Surface Phone soll der Softwareriese an einem neuem Highend-Gerät arbeiten. Ähnlich wie die Tablet-Surface-Reihe von Microsoft, soll das Surface Phone ein edles Design aufweisen und über leistungsstarke Hardware verfügen. Das Surface Phone wird wohl Windows Mobile vorinstalliert haben. Ein Release wird allerdings nach neuesten Erkenntnisstand erst für Ende Spätsommer nächstes Jahr erwartet. Inwieweit sich Microsoft in der Zwischenzeit am Smartphone-Markt beteiligt, ist unbekannt. Unser Titelbild zeigt das Lumia 950.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Microsoft will Verkauf von Lumia-Smartphones Ende 2016 einstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum