Dienstag, den 01.11.16 11:06

aus der Kategorie: Apps

WhatsApp: EU kritisiert Datenaustausch mit Facebook

Facebook WhatsappEU kritisiert Datenaustausch – Auch die EU-Datenschützer sind mit der geplanten Datenübertragung des Messengers WhatsApp an das soziale Netzwerk Facebook nicht einverstanden und haben das Unternehmen dazu aufgefordert, den Austausch zu unterlassen, bis die neuen AGB geprüft wurden.

EU kritisiert Datenaustausch

Als vor einigen Wochen bekannt wurde, dass der Messenger WhatsApp in Kürze damit beginnen wird, Kundendaten an Facebook zu übertragen, waren nicht nur Kunden verärgert. Die plötzliche Kehrtwende des Unternehmens rief auch Verbraucherschützer und den Hamburger Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit auf den Plan.

Gegenwind erhält WhatsApp nun auch von der EU, die dortigen Datenschützer sind mit der Weitergabe der Kundendaten an Facebook ebenfalls nicht einverstanden. In einer Presseerklärung rufen die Datenschützer das Unternehmen dazu auf, von einer Übertragung der Daten abzusehen, bis die dafür neu aufgelegten AGB geprüft wurden.

Zwar hatte WhatsApp mit Bekanntwerden der Pläne die AGB angepasst und sich mit diesen die entsprechenden Rechte eingeräumt, allerdings hatten die meisten Nutzer mit der Verwendung von WhatsApp begonnen, bevor an diese überhaupt zu denken war. Der Messenger hatte seinen Usern zudem die Pistole auf die Brust gesetzt und die weitere Nutzung verweigert, sofern sie den neuen AGB nicht zustimmten.

EU-Datenschützer sehen WhatsApp-AGB kritisch

In den Augen der EU-Datenschützer reichen die beiden Aspekte aus, um Fragen aufzuwerfen. Diesen soll nun nachgegangen und die Art und Weise der Umsetzung sowie ihre Rechtmäßigkeit genauer überprüft werden. Vor allem bislang unbeantwortete Aspekte, etwa wie mit den Daten von WhatsApp-Nutzern verfahren wird, die keinen Facebook-Account besitzen, sollen dabei im Fokus stehen.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu WhatsApp: EU kritisiert Datenaustausch mit Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum