Freitag, den 04.11.16 10:00

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Huawei

Huawei Mate 9 mit Leica-Dual-Kamera vorgestellt

Huawei Mate 9Huawei hat das neue Vorzeige-Modell Huawei Mate 9 offiziell vorgestellt. Wie schon in Leaks früher vermutet wurde, verfügt das Huawei Mate 9 über eine Leica-Dual-Kamera und den schnellen Kirin 960 Prozessor. Der Start in den Handel erfolgt bereits ab 15. November.

Huawei Mate 9 mit Dual-Leica-Kamera

Huawei hat das Mate 9 offiziell in einer Pressemitteilung bestätigt. Das neue Huawei Mate 9 wird auf jeden Fall ein Premium-Smartphone, denn im Smartphone ist die zweite Generation von Leica`s Dual-Kamera integriert. Für den Antrieb sorgt  der neue Chipsatz Kirin 960 von HiSilicon.

Schon das Huawei Mate 8 war ein großer Erfolg und das wird auch nicht anders bei dem Mate 9 sein. Dazu tragen ein hochwertiges Alu-Gehäuse, ein XXL-Display und eine sehr umfangreiche Ausstattung bei. „Als wir mit der Entwicklung des HUAWEI Mate 9 begannen, stellten wir uns eine einfache Frage: Wie können wir jedes einzelne Element der Smartphone-Erfahrung verbessern?“, so Richard Yu, CEO, HUAWEI Consumer Business Group. “

Kirin 960 im Huawei Mate 9

Der neue Huawei Kirin 960 von HiSilicon hat acht Kerne, davon vier Cortex-A73-Kerne mit 2,4 Gigahertz Taktrate und vier weitere Cortex-A52-Kerne mit 1,8 Gigahertz.  Laut Hersteller wurde die Leistung im Vergleich zum Kirin 955, welcher im Huawei P9 werkelt, deutlich gesteigert. Der Kirin 960 soll laut Hersteller der „weltweit leistungsstärkste Smartphone-Prozessor“ sein.  Angeblich soll er den Apple A10 und auch den Samsung Exynos 8890 nochmals überlegen sein. Für die Grafik ist eine Mali G71 mit acht Kernen zuständig. Integriert ist zudem ein Sicherheitschip für mehr Datenschutz. Der Datenfunk LTE leistet bis zu 600 Megabit pro Sekunde im Downstream.

Huawei Mate 9 Porsche-Design

Huawei Mate 9 Porsche-Design

Die Dual-Kamera von Leica mit f/2.2-Blende und RGB-Sensor wurde nochmals verbessert. Während der Farbsensor mit 12-Megapixel arbeitet, leistet der zweite Monochromsensor satte 20-Megapixel. Huawei verspricht zweifachen und verlustfreien Zoom. Phasenerkennung, Laser, Tiefenerkennung und optischer Bildstabilisator sind weitere Features der Hauptkamera. Selfie-Freunde erhalten eine 8-Megapixel-Kamera. Bedient wird das Huawei Mate 9 über ein 5,9-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Der 4.000 mAh starke Akku ist fest eingebaut und soll bis zu zehn Prozent längere Laufzeiten gegenüber dem Vorgänger erlauben. Weitere Features sind USB Typ-C, Super Charge-Technologie zum schnellen Aufladen, 4 Gigabyte LPDDR4-RAM und ein 64 Gigabyte großer interner Speicher. Vorinstalliert ist die aktuelle Android-Version 7.0 Nougat samt Nutzeroberfläche EMUI 5.0. .Eine „Porsche-Design“- Edition soll später nachfolgen. Release ist am 15. November zum Preis von 699 Euro in den Farben Moonlight und Space Grey.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Huawei Mate 9 mit Leica-Dual-Kamera vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum