Montag, den 21.11.16 22:40

aus der Kategorie: o2 News und Nachrichten, TopNews

o2/E-Plus: Telefonica-Chef Thorsten Dirks tritt zurück

thorsten-dirks-ceo-telefonicaTelefonica-Chef Dirks tritt zurück – Deutschlands größter Mobilfunkanbieter verliert seinen Chef. Telefónica CEO Thorsten Dirks wird das Mobilfunkunternehmen zum Ende des 1. Quartals 2017 verlassen, ein Nachfolger steht noch nicht fest.

o2-Chef Thorsten Dirks tritt zurück

Telefónica Deutschland gab am Montagabend in einer Pressemitteilung das vorzeitige Ausscheiden des CEO Thorsten Dirks zum Ende des 1. Quartals 2017 bekannt. In einer Sitzung mit dem Aufsichtsrat hatte sich Dirks darauf verständig, den noch bis zum 30. September 2017 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen.

Wie das Unternehmen berichtet, möchte sich der ehemalige E-Plus-Chef Dirks nach dem maßgeblichen Beitrag zur erfolgreichen Integration der E-Plus Gruppe in das Telefonica-Unternehmen neuen beruflichen Herausforderungen widmen. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt, um die bevorstehende Lücke zu schließen, wird sich der Aufsichtsrat unverzüglich mit dessen Nachfolge befassen.

Dirks: „Es war mir eine Ehre“

Einen Strategiewechsel soll es mit dem Ausscheiden von Thorsten Dirks als CEO bei der Marken- und Netzintegration sowie eingeleiteten Transformation nicht geben. „Im Namen des Aufsichtsrats möchte ich mich bereits an dieser Stelle bei Thorsten Dirks für die hervorragende Zusammenarbeit und erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens bedanken“, sagte Eva Castillo, Vorsitzende des Aufsichtsrats von Telefónica Deutschland.

Es war mir eine Ehre, Telefónica Deutschland durch den Zusammenschluss zu führen. Wir haben die Grundlagen für eine sehr erfolgreiche Zukunft der Gesellschaft gelegt“, ergänzte CEO Thorsten Dirks. Der Ausstieg von Dirks kommt zwar überraschend, aber nicht zum ungünstigsten Zeitpunkt. Nach Angaben von o2 ist die organisatorische Integration der E-Plus Gruppe in den Telefonica-Konzern in weiten Teilen abgeschlossen und die großen strategischen Herausforderungen der Fusion bereits bewältigt.

Im Zuge der Fusion zwischen Telefonica Deutschland und der E-Plus Gruppe wurde der ehemalige E-Plus-Chef im Juli 2014 zum Vorstandsvorsitzender / Chief Executive Officer (CEO) der Telefónica Deutschland Holding AG bestimmt, wo er im Oktober 2014 das Amt von Rene Schuster übernahm.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum: o2 Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu o2/E-Plus: Telefonica-Chef Thorsten Dirks tritt zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. robert schrieb am 27.11.2016 um 11:08

    ..er hat angepackt, der nächste muss durchgreifen. Dás passt zu Telefónica.

Startseite | Datenschutz | Impressum