Sonntag, den 05.03.17 14:00

aus der Kategorie: Nokia

Nokia 3310 Neuauflage: Kein WhatsApp möglich-die Gründe

Nokia 3310 2017 Bild HerstellerNokia 3310 Neuauflage ohne WhatsApp – HMD Global hatte auf dem diesjährigen Mobile World Congress eine Neuauflage des Kult-Handys Nokia 3310 präsentiert.  Als Betriebssystem fungiert Nokia Series 30+. Diese Nokia Eigenentwicklung ist derzeit nicht mit dem Messenger WhatsApp kompatibel.

Nokia 3310 Neuauflage: Kein WhatsApp

In vielen Foren werden zurzeit Fragen zum neuen Nokia 3310 gestellt. Dabei steht eine Frage zum Feature Phone besonders im Vordergrund: Ist das neue Nokia 3310 WhatsApp-fähig? Im ersten Moment erscheint die Neuauflage durch das farbige  Display einem Smartphone ähnlich, was allerdings ein Irrglaube ist. Das Nokia 3310 (2017) hat die Nokia Eigenentwicklung Series 30+ vorinstalliert. Für dieses Betriebssystem gibt es keine WhatsApp-Version.

WhatsApp hatte schon vor einiger Zeit auch die Unterstützung für S40-Systeme abgesagt und setzt inzwischen mindestens S60 als System voraus. Selbst wenn WhatsApp auf dem Nokia 3310 laufen könnte, wäre durch die geringen Datenübertragungsraten mittels GSM ein Versand von Fotos oder Sprachnachrichten ein reines Geduldsspiel. Auch wenn nachträglich ein neues Feature für das Nokia  3310 WhatsApp ermöglichen sollte, was mehr als unwahrscheinlich ist, dürfte eine Texteingabe mittels T9 durch die umständliche Hardware-Tastatur den Besitzer zur Verzweiflung bringen.

Technische Daten Nokia 3310

Wie auch im ersten Nokia 3310, zeigt sich die Tastatur der Neuauflage im vertrauten Layout. Ein numerisches Keyboard und neu platzierte Buttons sorgen für einfache Bedienung. Als Betriebssystem ist Series 30+ vorinstalliert. Selbstverständlich ist der Spiele-Klassiker „Snake“ ebenfalls mit an Bord und wurde zudem auf den aktuellen Stand gebracht. „Snake“ wird auch für Nutzer über den Facebook-Messenger laut HMD Global zur Verfügung stehen.
Das Nokia 3310 steckt in einem Plastikgehäuse und bietet ein 2,4-Zoll-Display. Die Kamera leistet lediglich 2-Megapixel und reicht lediglich für einfache Schnappschüsse. Immerhin, dass Nokia 3310 aus dem Jahr 2000 hatte überhaupt keine Kamera. HMD Global verzichtet auf eine mögliche Internetverbindung, Besitzer können deshalb nur telefonieren und SMS versenden. Dafür soll der Akku im Standby-Modus ganze vier Wochen ausreichen. Anstatt eines Nokia-Ladeanschlusses ist jetzt ein micro-USB-Anschluss integriert.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Nokia Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Nokia 3310 Neuauflage: Kein WhatsApp möglich-die Gründe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum