Freitag, den 31.03.17 13:08

aus der Kategorie: Vodafone

Vodafone: Neue Red-Tarife vs. alte Red-Tarife

Neue Red-Tarife vs. alte Red-Tarife – Vodafone passt zum 11. April 2017 das hauseigene Red-Portfolio an und stellt in den Tarifen verbesserte Leistungen bereit. Im Gegenzug werden die Preise jedoch leicht angehoben. Ein Vergleich zeigt, welche Vor- und Nachteile sich durch die Neuerungen ergeben.

Neue Red-Tarife vs. alte Red-Tarife

Die Vodafone Red-Tarife S, M, L, XL und XXL werden am 11. April 2017 einem Update unterzogen und mit einigen Neuerungen versehen. Unter anderem gehört der Dienste WiFi Calling im neuen Portfolio fest zum Tarif dazu. Auch das Datenvolumen wird angepasst und erhöht. Im Gegenzug müssen Kunden in den neuen Tarifen mehr bezahlen als bisher.

Die Preisanpassung beträgt monatlich 2 Euro und kommt in allen fünf Tarifen zum tragen. Der Red S kostet in der Simonly-Variante ab 11. April 31,99 Euro statt 29,99 Euro pro Monat, der Red M 41,99 Euro statt 39,99 Euro und der Red L 51,99 Euro statt 49,99 Euro. Im Red XL und XXL werden 71,99 Euro und 101,99 Euro statt 69,99 Euro und 99,99 Euro pro Monat fällig. Die Preiserhöhung bezieht sich auf die Regulärpreise, Aktionsangebote und Rabatte werden weiterhin erhältlich sein und den Preis zum Teil deutlich attraktiver machen.

Die neuen Red-Tarife sind ab 11. April 2017 gültig.

Neue Red-Tarife werden teurer

Neben den höheren Monatsgebühren erhalten die neuen Red-Tarife allerdings auch verbesserte Inhalte und werden aufgewertet. Eine der wichtigsten Neuerungen ist das Mehr an Datenvolumen, welches in allen fünf Red-Tarife gewährt wird. Im Red S steht dadurch ein Volumen von 2 GB statt des bisher gültigen 1 GB bereit. Im Red M und Red L sind 4 GB und 8 GB statt 3 GB und 6 GB, im Red XL und Red XXL werden nun 14 GB und 25 GB gewährt. In den beiden Tarifen waren bislang lediglich 10 GB und 20 GB enthalten.

Die neue Funktion Vodafone GigaDepot.

Ebenfalls neu ist die Funktion WiFi Calling, die kostenfrei und automatisch in den neuen Offerten inklusive ist. WiFi Calling erlaubt es, in Gegenden mit schwankender Mobilfunkversorgung auf das WiFi-Netz zuzugreifen und über das WLAN-Netz mit der eigenen Mobilfunknummer zu den Konditionen des Tarifs zu telefonieren. Hinzukommt das neue Feature GigaDepot, mit dem nicht verbrauchtes Datenvolumen in den nächsten Monat mitgenommen werden kann.

Unter www.vodafone.de stehen die neuen Tarife ab 11. April 2017 zur Verfügung. Die alten Offerten können noch bis dahin gebucht werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Vodafone: Neue Red-Tarife vs. alte Red-Tarife

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum