Samstag, den 08.04.17 14:06

aus der Kategorie: Facebook, Google

Google und Facebook helfen, um Fake News zu verhindern

Google und Facebook Fake News – Veröffentlichte Falschmeldungen über Google und Facebook, sogenannte Fake News, sind ein ernst zunehmendes Thema. Das wissen auch der Suchanbieter und das soziale Netzwerk Facebook. Jetzt wollen sich beide Unternehmen verstärkt gegen die Verbreitung einsetzen.

Google und Facebook: Fake News eindämmen

Falschmeldungen, sogenannte Fake News, verbreiten sich immer zahlreicher im Internet.  Besonders davon betroffen sind der Suchanbieter Google und soziale Netzwerke wie Facebook.

Um zumindest die Flut an Fake News etwas einzudämmen, wollen beide Unternehmen versuchen, verstärkt dagegen etwas zu unternehmen.

Faktencheck soll helfen

Aus einem Bericht von dem Blog The Keyword geht hervor, dass Google einen Faktencheck für Nachrichten einführen will. Nutzer können sich dazu den entsprechenden Tag in einigen Ländern in der News-Übersicht anzeigen lassen. Ein Haken soll dort auf solche News oder Nachrichten hinweisen, welche von Publishern und Organisatoren  bereits auf deren Inhalt bezüglich der Wahrheit geprüft wurden. Leider steht dieser Faktencheck noch nicht für alle Nachrichten oder Suchergebnisse zur Verfügung. Ein weiteres Problem ist es, dass Herausgeber unterschiedliche Meinungen – ob Fake News oder nicht – vertreten können.

Das soziale Netzwerk Facebook will laut einem Bericht von Spiegel Online in Deutschland auf Fake News hinweisen. Bisher funktioniert dies aber nur durch eine Übersicht für die Nutzer, wie sie eventuelle Fake News selbst erkennen können. Facebook bietet schon beim Einloggen in einen Newsfeed viele Tipps an, wie beispielsweise „Lies die Überschrift kritisch“ oder „Sieh Dir die URL genau an“. Sobald sich ein Nutzer bei Facebook einloggt, soll eine Botschaft angezeigt werden, sobald sie die App oder die Webseite öffnen. Inhalt: Tips „for spotting false news“. Facebook arbeitet bezüglich Sicherheit mit Correctiv, Klicksafe, der Stiftung Digitale Chancen und auch mit Deutschland zusammen.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Google und Facebook helfen, um Fake News zu verhindern

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Startseite | Datenschutz | Impressum