Samstag, den 01.07.17 10:30

aus der Kategorie: Mobilfunk

Prepaidkarten ab sofort nur noch mit Ausweis erhältlich

Prepaidkarten nur noch mit Ausweis – Ab heute können Prepaidkarten in Deutschland nur noch mit einem Ausweis erworben werden. Vor allem die Online-Bestellung wird dadurch komplizierter als bisher.

Prepaidkarten mit Ausweis

Ab 1. Juli 2017 gilt eine wichtige Neuerung für den Erwerb von Prepaidkarten. Diese können ab sofort nur noch mit einem gültigen Ausweisdokument aktiviert werden. Die Anbieter müssen sicherstellen, dass die Angaben des Käufers mit dem Daten des Ausweises übereinstimmen.

Zwar war die Angabe persönlicher Daten beim Kauf einer Prepaidkarte bereits in der Vergangenheit Pflicht, die Informationen wurde jedoch in vielen Fällen – vor allem bei Onlinebestellungen oder beim Erwerb in den Filialen der Lebensmitteldiscounter – nicht oder nur unzureichend auf ihre Richtigkeit hin überprüft. Viele Kunden nutzen das, um Prepaidkarten auf falsche oder Fantasienamen zu registrieren.

Prepaidkarten mit Identitätsprüfung

Diesem Wildwuchs soll das neue Antiterrorgesetz einen Riegel vorschieben, welches am 1. Juli 2017 final in Kraft tritt. Die Anbieter müssen nun sicherstellen, dass die Identität des Käufers zweifelsfrei nachgewiesen und mit einem Ausweisdokument belegt wird. Bei Käufen in den Shops der Netzbetreiber übernehmen diese Aufgabe die Mitarbeiter und prüfen die Daten mittels eines Ausweises.

Bei Onlinebestellungen und den Prepaidkarten der Lebensmitteldiscounter, die unaktiviert ausgegeben oder verschickt werden, kommt in vielen Fällen das Video-Ident-Verfahren zum Einsatz. Über eine Kamera am PC, Smartphone oder Tablet prüft ein Mitarbeiter der Unternehmen die Daten des Ausweises. Vereinzelt nutzen die Anbieter auch das bereits etablierte Post-Ident-Verfahren oder die Freischaltung in Partnershops.

Wir haben in separaten Artikeln darüber berichtet, wie Vodafone, o2 und Aldi Talk die neuen Vorgaben umsetzen. Interessenten müssen sich auf ähnliche Verfahren ab sofort bei allen Anbietern einstellen. Die Aktivierung einer Prepaid-Simkarte ohne Identitätskontrolle ist ab sofort nicht mehr erlaubt.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Prepaidkarten ab sofort nur noch mit Ausweis erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum