Freitag, den 01.09.17 15:19

aus der Kategorie: Debitel / Mobilcom

mobilcom-debitel: Weltweite freenet HotSpot-Flat-Option gestartet

Weltweite freenet HotSpot-Flat – mobilcom-debitel hat als erster Mobilfunkanbieter in Deutschland eine weltweite HotSpot-Flat gestartet. Mit der weltweiten HotSpot-Flat von freenet haben Kunden Zugriff auf rund 50 Millionen HotSpots.

Weltweite freenet HotSpot-Flat

Zum Start der IFA hat der Büdelsdorfer Mobilfunkanbieter mobilcom-debitel eine neues HotSpot-Produkt vorgestellt. Während die neue freenet HotSpot-Flat Option in zwei Flaggschiff-Tarifen bereits inklusive ist, kann die Option zudem zu allen eigenen Sprach- und Datentarifen hinzugebucht werden.

Die weltweite freenet HotSpot-Flat lässt sich zum Optionspreis von monatlich 4,99 Euro buchen. Die Option ist monatlich kündbar und der erste Nutzungsmonat ist sogar kostenlos. Nach Buchung haben Kunden Zugriff auf rund 50 Millionen HotSpots in 120 Ländern. Alleine in Deutschland stehen 400.000 HotSpots, darunter sämtliche Telekom HotSpots, zur Verfügung. Außerdem stehen in Frankreich sieben Millionen HotSpots, in England fünf Millionen HotSpots und in den USA mehr als 18 Millionen HotSpots zur Verfügung.

HotSpot-Flat in zwei Tarifen inklusive

Die weltweite HotSpot-Flat von freenet ist von Haus aus bereits in den zwei überarbeiteten Flaggschiff-Tarifen „comfort Allnet“ und „real Allnet“ inklusive. Im mobilcom-debitel comfort Allnet-Tarif für mtl. 31,99 Euro steht ab sofort ein ungedrosseltes Highspeed-Datenvolumen von 2 GB zur Verfügung. Im mobilcom-debitel real Allnet-Tarif wurde das inkludierte Volumen auf 4 GB erhöht. Der monatliche Grundpreis beträgt 36,99 Euro. Die maximale Bandbreite in den Netzen von Telekom, Vodafone oder o2 beträgt bis zu 50 Mbit/s. Die Nutzung der HotSpot-Flat ist sowohl auf Android- als auch für iOS-Geräte gleichermaßen möglich.

„Der Datenhunger aktueller Smartphones wird geprägt durch die modernen Streaming-Anwendungen unserer Kunden. Was vor wenigen Jahren noch die Ausnahme war, ist inzwischen eine Selbstverständlichkeit, da reicht das in den Tarifen enthaltene Datenvolumen oftmals nicht aus. Mit der neuen Tarifgeneration bieten wir neben erhöhtem mobilen Datenvolumen nun auch unbeschwerten Surfspaß im weltweit größten Hotspot-Netzwerk an. Mit 50 Millionen Hotspots weltweit wird das Angebot sicher ein erstklassiger Begleiter für die mobile Reise unserer Kunden“, erklärt Rickmann von Platen, Geschäftsführer bei mobilcom-debitel.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Debitel / Mobilcom Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu mobilcom-debitel: Weltweite freenet HotSpot-Flat-Option gestartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum