x

Blau Allnet-Flat 9,99€

Sonntag, den 25.02.18 20:50

aus der Kategorie: Samsung, TopNews

Galaxy S9 und S9 Plus sind offiziell: Alle Specs und Preise, Altgerät eintauschen

Galaxy S9 und S9 PlusGalaxy S9 (Plus) Specs, Preis, Release – Samsung hat das Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus auf dem Mobile World Congress vorgestellt. Im Fokus beider Geräte stehen nicht neue Innovationen, sondern eine Verbesserung der Kameras gegenüber den Vorgängern. Variable Blenden sollen für nochmals erhöhte Bildqualität, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen, sorgen.

Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus: Technische Daten

Bedient wird das Galaxy S9 über ein 5,8 Zoll Super AMOLED Display mit einer Auflösung von 2.960 x 1.440 im 18,5:9 Seitenverhältnis und mit 570 ppi Helligkeit. Vorinstalliert ist bei beiden Modellen Android 8.0 Oreo. Für den Antrieb sorgt der hauseigene Exynos 9810 Octa-Core-Prozessor mit 4 x 2,7 HGz und 4 x 1,7 GHz Taktrate. 4 Gigabyte RAM unterstützen den Chip. Der wahlweise 64- oder 128 Gigabyte große Flashspeicher kann bis auf 400 Gigabyte erweitert werden. Weitere Features sind USB Typ C, LTE Cat 18, NFC, Dual Band WLAN mit ac, Bluetooth 5.0 und GPS, ein rückseitiger Fingerabdrucksensor, Iris- und Gesichtsscanner, der Sprachassistent Bixby, Desktop-Modus im Zusammenhang mit der Dockingstation DeX, IP 68-Zetrifizierung und Dual-SIM-Funktion. Die Single-Hauptkamera leistet 12 MP und die Selfiekamera 8 Megapixel.

Das Galaxy S9 Plus mit Android Oreo unterstützt AR-Emojis und Bixby Vision. Der Prozessor ist der gleiche wie in der Basis-Ausführung, allerdings mit 6 Gigabyte Arbeitsspeicher. Die Dualkamera mit 12-und12-Megapixel bietet ebenfalls variable Blenden. Für die Bedienung ist ein 6,2-Zoll Super AMOLED-Display mit 529 ppi Helligkeit und einer Auflösung von 2,960 x 1.440 Pixel zuständig. Anstatt eines 3.000 mAh starken Akkus im Galaxy S9, hat das Galaxy S9 Plus einen 3.500 mAH starken Energiespender integriert mit Wireless Charging. Bixby Vision kann unter anderem mit der Kamera eingescannte Texte übersetzen. Mit AR Emojis wird das Gesicht des Nutzers gescannt, damit daraus ein Avatar entstehen kann. Gegenüber dem S9, wo die DeX Station noch eingesteckt werden musste, muss bei der neuen DeX Station das Smartphone nur noch draufgelegt werden.

Galaxy S9 (Plus): Kamera mit variablen Blenden

Der südkoreanische Hersteller Samsung hat den Fokus der neuen Top-Modelle Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus auf die Kamera gesetzt. Bereits die Vorgänger-Modelle zählten zu den besten Kamera-Smartphones. Samsung hat sich insbesondere auf eine Verbesserung der Qualität bei schlechten Lichtverhältnissen bemüht. Das Problem bei Dämmerung- und Nachtaufnahmen wird beim S9 und S9 Plus gelöst, indem bis zu zwölf verschiedene Aufnahmen vom gleichen Motiv zu einem Bild zusammengerechnet werden. Das leidige Bildrauschen soll dadurch auf ein Minimum begrenzt werden. Bildpunkte die rauschen werden eliminiert und korrekte Bildpunkte ins fertige Bild übernommen.

Galaxy S9 Kameras mit Super Slow Motion

Galaxy S9 Kameras mit Super Slow Motion

Beide Smartphone-Modelle bieten eine variable Blende von f/1.5 oder f/2.4, die vom Nutzer allerdings nicht frei einstellbar ist. Die Kamera-Software regelt selbstständig den jeweils passenden Wert aus. Die Kameras unterstützen Super Slow Motion in HD-Auflösung. Bei einer Videoaufnahme im Kameramodus „Super Slow-Mo” können einzelne Sequenzen für bis zu ca. 0,2 Sekunden mit 960 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden (max. 20 einzelne Sequenzen je Video). Die Wiedergabelänge jeder Sequenz im aufgenommenen Video beträgt ca. 6 Sekunden. Das Galaxy S9 bietet eine 12-Megapixel-Single-Kamera und eine 8 MP-Selfie-Kamera. Das Galaxy S9 Plus kommt mit einer 12 MP und 12 MP Dualkamera mit DUAL-OIS, variabler f/1.5-f/2.4-Blende und Super Speed Dual Pixel.

Preise für das Galaxy S9 und S9 Plus, Altgeräte-Tauschaktion

Das Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus können bereits vorbestellt werden. Beide Varianten gibt es als Single SIM- und DUOS-Version. Ab dem 08.03. 2018 bietet Samsung eine Gratislieferung an. Bis zu 450 Euro Altgeräteprämie kann in der Zeit vom 25.02. bis 15. 03. bei Vorbestellungen der Neugeräte im Tausch von Altgeräten erreicht werden. Nähere Details zum Austausch hier. Das Galaxy S9 kostet 849 Euro und für das Galaxy S9 Plus verlangt der Hersteller 949 Euro. Der offizielle Verkaufsstart erfolgt ab dem 16. März.

Galaxy S9 Cover

Galaxy S9 Cover

Galaxy S9 und S9 Plus

Galaxy S9 und S9 Plus


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Galaxy S9 und S9 Plus sind offiziell: Alle Specs und Preise, Altgerät eintauschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum