x

klarmobil LTE-Kracher

Mittwoch, den 28.02.18 17:35

aus der Kategorie: o2 News und Nachrichten

o2 zeigt Datenverbrauch und Einheiten künftig in Echtzeit

o2 Datenverbrauch in Echtzeit – Schon lange können o2-Kunden ihren Datenverbrauch z.B. in der Mein o2 App prüfen. Allerdings war die Abfrage bislang nicht in Echtzeit (zeitverzögert). Durch eine Partnerschaft mit dem Technologiegiganten Huawei soll sich dies jedoch ändern.

o2 Datenvolumen in Echtzeit abfragen

Der Mobilfunkanbieter o2 hat eine Partnerschaft mit dem Telekommunikationsausrüster  Huawei geschlossen. Künftig soll die Abfrage des Datenverbrauchs in Echtzeit möglich sein – aktuell geschieht das noch zeitverzögert. Möglich macht dies ein neues Online Charging System (OCS).

Außerdem können o2-Kunden künftig in Echtzeit prüfen, wie viele Telefoneinheiten bislang verbraucht wurden. Aktuell geschieht auch dies zeitversetzt. Mit der neusten OCS-Technologie möchte Telefónica Deutschland den gestiegenen Anforderungen bei Abrechnung und Verbrauchsdaten in Real Time gerecht werden.

Echtzeitabfrage für o2 Prepaid- und Vertragskunden

Die Real-Tim Abfrage soll künftig in der o2 Mein App oder im o2 Kundenportal möglich sein. Die Abfrage soll außerdem für o2 Vertrags- und Prepaid-Kunden möglich sein, teilt o2 mit. Wann die Echtzeitabfrage jedoch starten soll, teilt o2 nicht mit.

Nach dem deutschen Gesetzt müssen Mobilfunkanbieter ihren Kunden eine Abfrage des Datenverbrauchs ermöglichen. Allerdings sieht das Gesetz nur eine Tagesaktualität vor. Vor allem durch das immer wichtiger werdende relevantere Streaming kann jedoch in kurzer Zeit viel Datenvolumen verbraucht werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum: o2 Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu o2 zeigt Datenverbrauch und Einheiten künftig in Echtzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Frank Ingendahl schrieb am 27.09.2018 um 06:41

    Ist das mittlerweile gesetzt worden? News stammt ja schon vom Februar 2018.

Startseite | Datenschutz | Impressum