Mittwoch, den 01.09.10 10:16

aus der Kategorie: Apple iPhone, Hersteller, Tablet PC

Docking-Station für das Apple iPad

Das Apple iPad ist momentan vermutlich eines der oder sogar das berühmteste Tablet auf dem Markt. Schade nur, dass Apple das Gerät mit so wenig Anschlüssen versehen hat. Die Docking-Station iPADock schafft Abhilfe.

Platz für 2 iPad’s oder 4 iPhone’s

Die Docking-Station iPADock bietet Platz für entweder zwei iPad’s oder sogar vier iPhone’s. Diese haben dann nicht nur Zugriff auf sieben USB-Ports, sondern deutlich mehr Anschlussmöglichkeiten.

Dazu zählen Karten-Slots für SD, SDHC, miniSD, miniSDHC, microSD und microSDHC. Damit kommt das iPADock auf satte 13 weitere Anschlüsse für das Apple iPad bzw. das iPhone 4.

Vorerst soll die weiße Docking-Station nur in Japan erhältlich sein. Eine Ausweitung auf Europa ist aber geplant. Preislich wird sich das iPADock im Bereich von 50 Euro bewegen. In Japan kostet es, wenn es dann dort Ende September auf den Markt kommt rund 55 Euro (umgerechnet).

Docking-Station: iPADock für iPad oder iPhone


Jannis Prieschenk

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: iPhone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Docking-Station für das Apple iPad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum