Mittwoch, den 13.06.18 10:27

aus der Kategorie: Samsung

Galaxy S8 und S4 : Akku explodiert, Vorfall erinnert an Note 7-Debakel

Galaxy S8 oder S4 Brand Bericht Quelle WXYZGalaxy S8 und S4 Akku explodiert – Droht Samsung ein neues Note 7 Akku-Debakel oder bleibt es bei Einzelfällen? Beichten zufolge ist in den USA der Akku eines Galaxy S8 oder Galaxy S4 in einem Auto explodiert. Der südkoreanische Hersteller will die Ursache noch abklären.

Galaxy S8 bzw. S4: Akku explodiert

Großes Medieninteresse erregte ein weltweiter Verkaufsstopp vom Samsung Galaxy Note 7  im September 2016, den Samsung für das Galaxy Note 7 zwangsläufig anordnete. Hintergrund waren explodierende Akkus. Schlussendlich wurden alle noch im Besitz befindlichen Note 7-Geräte zurückgerufen, nachdem sich Brandfälle häuften und zur Gefahr nicht nur für den Besitzer selbst, wurden.

Wie der Nachrichtensender  wxyz.com berichtet, hat es in den USA erneut einen Brandvorfall von Samsung Smartphones gegeben. Angeblich explodierte der Akku eines Galaxy S8 und/oder Galaxy S4. Hier besteht noch Aufklärungsbedarf.

Samsung will Vorfall klären

Aus dem Bericht geht hervor, dass in Detroit im Bundesstaat Michigan eine Frau Flammen und Funken in ihrem PKW entdeckte. Laut Aussage der Frau zerstörte ihr Handy das Auto und nahm ihr fast das Leben. “Ich fuhr Evergreen hinunter. Aus dem Augenwinkel sah ich einen Funken “, sagt die Frau der Webseite, verrät aber nicht Ihre Identität.

Beschädigtes Auto durch Galaxy Brand Quelle WYXZ

Beschädigtes Auto durch Galaxy Brand Quelle WYXZ

Der im Nissan Maxima entstandene Brand soll durch ihr Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S4 entstanden sein, wahrscheinlich durch einen explodierenden Akku. Weiter heißt es im Bericht: “Es ist schnell passiert. Es ging einfach in Flammen auf. Leute sagten mir, ich solle vom Auto wegkommen. Was, wenn ich auf der Autobahn im Stau stecken und nicht raus könnte? ” Der Nachrichtensender WXYZ und auch die Feuerwehr gehen von einem explodierenden Akku aus. Beide Smartphones lagen auf dem Rücksitz des PKWs. Ein Anwalt berichtet, dass sein Klient immer noch “emotionale Narben und Probleme” aufgrund des Vorfalls hat. Samsung wurde kontaktiert und schickte eine Crew um den Vorgang, sowie Teile des Autos und der Handys, näher zu untersuchen. „Wir stehen hinter der Qualität und Sicherheit von Millionen von Samsung-Handys in den USA. Wir sind bestrebt, eine vollständige Untersuchung dieser Angelegenheit durchzuführen. Bis wir in der Lage sind, alle Beweise zu untersuchen, ist es unmöglich, die wahre Ursache des Vorfalls festzustellen,” so das Statement des südkoreanischen Herstellers. In einem Video mit dem Titel “Drama while driving”berichtet S.Shaykhet von WXYZ über den Vorfall.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (2)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

2 Kommentare zu Galaxy S8 und S4 : Akku explodiert, Vorfall erinnert an Note 7-Debakel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Sven Mücke schrieb am 15.01.2019 um 11:51

    Ich habe im März 2017 mein S8 plus erworben. Ich habe es jetzt sicherheitshalber zum Wechseln des Akkus gebracht, denn die Rückwand hat sich einseitig abgelöst und sperrte auf, so dass eine 2mm breite Öffnung entstand. Diagnose beim offiziellen Samsung-Service: Der Akku hat sich aufgebläht und drückt die Rückwand ab. Lösungsangebote seitens des Samsung-Service:
    – Einsenden bei Samsung und die entscheiden, dass das Problem auf Kulanzebene gelöst wird, weil es auf Akkus nur 1 Jahr Garantie gibt! Dann wird der Akku getauscht und nach ca. 1 Woche gibt’s das S8+ zurück, aber alle Daten sind gelöscht.
    – Einsenden bei Samsung und die entscheiden, dass das Problem NICHT auf Kulanzebene gelöst wird, weil es auf Akkus nur 1 Jahr Garantie gibt! Dann kann ich den Akku vor Ort tauschen lassen für 75€ und nach ca. 1 Woche bekomme ich das S8+ zurück, aber alle Daten sind gelöscht.
    – Ich lasse das S8+ ohne Prüfung durch Samsung für 75€ reparieren, kriege es nach ca. 4 Werktagen zurück, aber alle Daten sind gelöscht.

    Ich habe mich entschieden den bei vielen Elektrohandelsketten angebotenen Service des Akkuwechsels für 79€ anzunehmen. Ich bringe das S8+ am Morgen, hole es am Abend wieder ab und habe noch alle Daten! Ein Hoch auf den Samsung-Support. Ganz offensichtlich ist eine Reparatur nicht erwünscht, man will ein neues Gerät verkaufen!

  2. Michael Kathan schrieb am 10.01.2019 um 15:38

    Mein S8+ ist heute auch explodiert!

Startseite | Datenschutz | Impressum