Donnerstag, den 02.08.18 14:56

aus der Kategorie: Apps, Mobilfunk

WhatsApp ab 2019 mit Werbung in Statusmeldungen

Whatsapp MessengerWhatsApp mit Werbung – Als Facebook den Messenger WhatsApp gekauft hatte, geschah dies sicherlich nicht ohne Hintergedanken. Der Messenger bleibt zwar kostenlos, trotzdem möchte Facebook daran verdienen und zwar durch Werbung. Ab 2019 sollen Werbeanzeigen integriert werden. Zwar nicht in klassischen Chats, dafür aber in Statusmeldungen anderer Nutzer.

WhatsApp: Ab 2019 mit Werbung

Im Februar 2014 hatte das soziale Netzwerk Facebook den Kurzmitteilungsdienst WhatsApp  für insgesamt 16 Milliarden Dollar gekauft. Damals betonte WhatsApp im hauseigenen Blog:  „Für Sie, unsere Nutzer, wird sich folgendes ändern: Nichts“.

Schon seit Monaten wird darüber spekuliert, dass WhatsApp seinen Nutzern bald Werbung anzeigen könnte. An einer neuen Nutzeroberfläche wurde gearbeitet und Fotos und Videos könnten Werbung in neu gestalteter Status-Funktion integrieren. Jetzt ist es amtlich, Werbung in WhatsApp wird erlaubt und soll 2019 beginnen.

Keine Werbung in Chats, dafür in Statusmitteilungen

Ein genauer Termin für Werbeeinblendungen steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass Werbung nicht in Konversationen (Chats) integriert wird, sondern in den Statusmeldungen anderer Nutzer. Das scheint auch lohnenswerter, denn hier können Bilder und Videos im Großformat platziert werden.

„WhatsApp does not currently run ads in Status though this represents a future goal for us, starting in 2019. We will move slowly and carefully and provide more details before we place any Ads in Status“. (WhatsApp führt derzeit keine Anzeigen in Status aus, obwohl dies für 2019 ein zukünftiges Ziel für uns darstellt. Wir werden uns langsam und vorsichtig bewegen und weitere Details bereitstellen, bevor wir Anzeigen im Status platzieren), so ein Bericht von TechCrunch.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (2)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

2 Kommentare zu WhatsApp ab 2019 mit Werbung in Statusmeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. MacHH schrieb am 05.08.2018 um 17:21

    Das ist der Anfang vom Ende für Whats App, Werbung geht garner, in jedweder Form

  2. Chicken schrieb am 04.08.2018 um 10:01

    Einfach auf Telegram umsteigen. Telegram ist eh besser. Denn Telegram kann un volle Umfang auf dem PC (Windows/Linux/Mac usw) genutzt werden OHNE!!! das das Smartphone eingeschaltet sein muss. Und wer nicht umsteigen will, der schreibt wieder SMS 🙂

    Werbe Apps fliegen sofort runter, egal was es ist. Meine Rechner und Smartphone sind und bleiben Werbefrei. WhatsApp nutze ich aber schon lange nicht mehr, von da her…. jugt es mich nicht ^^

    Ich bekomme auch keine Spam/Werbe Mails, denn ich wäre mich dagegen mit allen mitteln 🙂

Startseite | Datenschutz | Impressum