Donnerstag, den 09.08.18 10:11

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Sonstige Hersteller

Meizu 16 (Plus) mit „In-Display“- Fingerabdrucksensor vorgestellt

Meizu 16 und 16 Plus HerstellerMeizu 16 Plus vorgestellt – Mit dem Meizu 16 und Meizu 16 Plus hat der China- Hersteller Meizu gleich zwei neue Highend-Smartphones vorgestellt. Noch vor Samsung oder Apple bieten beide Modelle einen Fingerabdrucksensor, welcher im Display integriert ist. Die Smartphones werden wahrscheinlich nur über den Import erhältlich sein.

Meizu 16 (Plus) vorgestellt

Meizu hat zwei neue Smartphones der Highend-Klasse im Heimatland vorgestellt. Beide Modelle bieten Top- Hardware, Dualkameras und einen „In-Display“- Fingerabdrucksensor.

Mit einem Release hierzulande ist nicht zu rechnen. Wer die Top- Geräte zum vergleichsweise sehr günstigen Preisen erwerben möchte, ist auf den Import angewiesen. Im Heimatland kostet das Meizu 16 umgerechnet 340 Euro und das Merizu 16 Plus etwa 400 Euro.

Technische Daten vom Meizu 16 (Plus)

Angetrieben werden beide Varianten vom noch aktuellen Qualcomm Snapdragon 845- Prozessor. Beide Versionen gibt es sowohl mit 6 Gigabyte Arbeitsspeicher, als auch mit 8 GB RAM. Eine spezielle Kühlung ist auf Höchstleistung abgestimmt. Je nach Variante stehen bis 256 Gigabyte Speicher zur Verfügung. Die Bedienung vom Meizu 16 erfolgt über ein 6 Zoll- Display im 18:9- Format und die vom Meizu 16 Plus über ein 6,5 Zoll- Bildschirm. Dem Trend zur Notch folgt der Hersteller nicht. Trotzdem erreicht das Display 90 Prozent Gehäuse-Verhältnis.

Meizu 16 Hersteller

Meizu 16 Hersteller

Hinten sitzt die Dualkamera mit 12+ 20 Megapixel und Weitwinkel- bzw. Teleobjektiv und f/1.-8- Blende. Dreifach-Zoom ist ohne Qualitätsverlust möglich. Kamera-Features sind Laserfokus und sechs LED-Leuchten. Selfies zeichnet eine 20- MP- Kamera auf. Weitere Features sind USB Typ C, Bluetooth, ein klassischer Kopfhöreranschluss und ein 3.010 mAh bzw. 3.640 mAh starker Akku, der drahtlos aufgeladen werden kann. Gigabit-Bandbreite wird unterstützt durch vier LTE-Antennen (4 x 4 MIMO LTE) und Android 8.1 Oreo samt Nutzeroberfläche Meizu UI (Flyme OS) ist vorinstalliert.

Meizu 16 Plus Hersteller

Meizu 16 Plus Hersteller


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Meizu 16 (Plus) mit „In-Display“- Fingerabdrucksensor vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum