Donnerstag, den 06.09.18 12:18

aus der Kategorie: TMobile

Telekom MagentaMobil Tarife – Höhere Preise und weniger Rabatt

TelekomAuf der IFA in Berlin hat die Deutsche Telekom ihr neues MagentaMobil Tarifportfolio vorgestellt. Neukunden erhalten mehr Datenvolumen, müssen jedoch tiefer in die Tasche greifen. Denn nicht nur die monatliche Grundgebühr steigt, sondern auch die Online-Rabatte sinken.

MagentaMobil Tarife sind teurer

Im Telekom Online-Shop sind seit dem 31. August  neue MagentaMobil Tarife verfügbar. Gegenüber den Vorgängertarifen profitieren Neukunden von mehr Datenvolumen. Die MagentaMobil Tarife S, M und L verfügen jetzt über 2,5 GB, 5 GB und 10 GB. Bislang waren nur 2 GB, 4 GB und 6 GB inklusive. Allerdings wurde im Zuge der Einführung auch die monatliche Grundgebühr um jeweils zwei Euro erhöht.

Der MagentaMobil S Tarif kostet reguläre jetzt 36,95 Euro statt bisher 34,95 Euro. Die Kosten für den MagentaMobil M Tarif erhöhen sich von 44,95 Euro auf 46,95 Euro und im MagentaMobil L Tarif von 54,95 Euro auf 56,95 Euro.

Telekom Online-Rabatte sinken

In der Vergangenheit hatte die Deutsche Telekom teils üppige Online-Rabatt gewährt. Je nach Aktionsangebot erhielten Neukunden für 12 bzw. 24 Monate einen monatlichen Rabatt von 5 bis 20 Euro. Doch damit ist schon länger Schluss. Schon in den vergangenen Monaten hat die Telekom ihren Preisnachlass auf 6 Monate reduziert. Bereits ab dem 7. Vertragsmonat wird der reguläre Grundpreis berechnet.

Aktuell sparen Telekom Neukunden in den ersten sechs Monaten im Telekom MagentaMobil S Tarif 12 Euro. Im MagentaMobil M Tarif 17 Euro und im MagentaMobil L Tarif 27 Euro. In den Tarifen MagentaMobil XS und MagentaMobil XL Unlimited gibt es dagegen keinen Rabatt. Allerdings kann sich der Online-Rabatt von Zeit zu Zeit ändern. Sollten die aktuellen Neukundenangebote der Telekom auf wenig Gegenliebe stoßen, wird man hier sicherlich entgegenwirken.

Kann sich das die Telekom leisten?

Bei den großen Wettbewerbern Vodafone und o2 sind die Tarifpreise in den letzten Jahren eher gesunken bzw. zumindest stabil. Schon im vergangenen Jahre hatte die Telekom etwas an der Preisschraube gedreht und dem Preissturz der vergangenen Jahre entgegenwirkt. Allerdings ist das LTE-Netz der Telekom für viele Mobilfunkkunden alternativlos. Denn wie die jüngeren Netztest belegen, hat die Telekom nach wie vor das beste Handynetz und damit auch die beste Netzqualität. Schnäppchenjäger erhalten einzig bei Angeboten von Providern wie z.B. Sparhandy oder DeinHandy zurückgreifen oder einen Allnet-Tarif bei der Telekom-Tochter congstar abschließen.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Telekom MagentaMobil Tarife – Höhere Preise und weniger Rabatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum