x

otelo Allnet Flat 7 GB

Dienstag, den 25.09.18 13:05

aus der Kategorie: Vodafone

Roamingverwirrung beim Vodafone IN Tarif – Vodafone bessert nach

Roamingverwirrung beim Vodafone IN Tarif – Der Baukastentarif Vodafone IN hat in diesem Sommer bei einigen Kunden für Verwirrung gesorgt. Schuld waren widersprüchliche SMS im Ausland, die trotz eindeutiger Roamingverordnung Kosten in anderen EU-Ländern androhten.

Roamingverwirrung bei Vodafone IN

Der Baukastentarif Vodafone IN ist als Nischenprodukt konzipiert und nicht immer erhältlich. Trotzdem umfasst der Tarif das EU-Roaming und kann im EU-Ausland wie im Inland verwendet werden. Wie Teltarif berichtet, verwirrte Vodafone zuletzt jedoch mit widersprüchlichen Info-SMS, die bei Grenzübertritt eintrafen. Nachdem sich der Vodafone IN Tarif in den Niederlanden eingebucht hatte, standen das Roaming und der LTE-Zugang jedoch wie gewohnt zur Verfügung.

Allerdings traf kurz darauf eine SMS ein, in der von Zusatzgebühren für die Auslandsnutzung die Rede war. “Roaming in der EU: abgehende Telefonate 22,61 Ct/min, Gespräche empfangen Sie kostenlos, SMS-Versand 7,14 Ct, MMS-Versand 23,8 Ct. Falls Sie Frei-Minuten oder Frei-SMS/-MMS in andere Mobilfunknetze in ihrem inländischen Tarif haben sollten, werden diese ohne Aufpreis vorrangig aufgebraucht”, hieß es in der Nachricht. Da der Vodafone IN Tarif in Deutschland eine Sprachflat in alle deutschen Netze enthält, die auch im EU-Ausland gelten sollte, sind die zusätzlichen Gebühren fraglich. Und dürften bei vielen Kunden für Verwirrung gesorgt haben.

Vodafone heizt Verwirrung an

Eine Nachfrage bei der auf Roaming-Fragen spezialisierten Vodafone-Kundenbetreuung verstärkte die Verwirrung zusätzlich. “Ihr Tarif ist nur für die Nutzung innerhalb Deutschlands gedacht. Roaming ist in einigen Tarifen, so auch bei Ihnen, nicht vorgesehen”, erklärte ein Mitarbeiter. Dass der Anruf aus Amsterdam erfolgte und der Tarif auch sonst alle Anzeichen für ein erfolgreiches Roaming zeigte, ignorierte er.

Die Vodafone Pressestelle war anschließend eindeutiger. “Der Vodafone-IN-Test-Tarif ist im Ausland nutzbar – und zwar zu EU-Roaming Konditionen. Die Inklusiv-Leistungen stehen selbstverständlich ohne Roaming-Aufschlag im gesamten EU-Ausland zur Verfügung.” Auch bei der Roaming-SMS hat das Unternehmen mittlerweile nachgebessert und die widersprüchlichen Infos angepasst. In dieser heißt es nun: “Sie surfen, simsen und telefonieren im EU-Ausland ohne Aufpreis wie zuhause. Denn in Ihrem Tarif ist EU-Roaming inklusive. Aktivieren Sie Roaming jetzt sorgenfrei in Ihren Smartphone-Einstellungen.”


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Vodafone Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Roamingverwirrung beim Vodafone IN Tarif – Vodafone bessert nach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum